StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenPfotenboardLogin
Wilkommen
Unser Forum hat einen Gastaccount, mit dem du dich gerne einloggen kannst.


Nutzername: Warrior
Passwort: Warriorcats

Hinterlasse doch einen Eintrag in unserem Gästebuch. Wir würden uns sehr darüber freuen.

Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 32 Benutzern am Sa 12 Mai - 13:14
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Der Kometen und Sklavenclan erheben sich.[Mitglieder gesucht!]
Heute um 2:51 von Warrior

» Nox [Werbung]
Di 25 Aug - 13:56 von Gast

» Der FeuerClan
Sa 15 Aug - 15:18 von Warrior

» Warrior Cats Super Forum/RPG
Mo 3 Aug - 14:45 von Warrior

» TRS The Rising Souls
Do 23 Apr - 16:00 von Gast

» Frozen Silence
Do 16 Apr - 19:06 von Gast

» Dark Souls|Eine düstere Welt
So 8 März - 19:06 von Gast

» Light and Darkness - Neustart
So 8 März - 19:05 von Gast

» Aktiv?
So 22 Feb - 3:14 von Dämonenherz

Blutstern
 
Sprenkelstern
 
Funkenstern
 
Beerenherz
 
Nebelpfote
 
Rauchblume
 
Himbeerblatt
 
Diamantenschimmer
 
Flammenschweif
 
Tautropfen
 

Teilen | 
 

 Blutstern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Blutstern

avatar

Anführerin des Sturmclans


BeitragThema: Blutstern   Mo 22 Okt - 23:17




{ BLUTSTERN }
Ich würde gerne alle Schmerzen in meiner Brust vergessen und ich wünsche mir, dass die Hoffnungen meines jungen und frechen Ich zerstört wurden. Wir leben für die Zukunft, was ich gestern wollte, zählt nicht mehr.



Name
» ...Azalea - Mondpfote - Blutpfote - Blutfell - Blutstern
Geschlecht
» ... Weiblich || ♀
Alter
» ... 50 Monde
Clan
» ...SturmClan
Rang
» ...Anführerin

{ Äußere Erscheinung }



Augenfarbe
»... Eine schöne Mischung aus Grün und Gelb.
Schulterhöhe
»... 34cm.
Fellfarbe
» .. Blutsterns Fell ist eine ganze Farbpalette.
Man findet in ihrem Pelz die Farben schwarz, dunkelbraun, hellbraun und
weiß. Weiß sind ihre 4 Pfoten, ihr Fell am Hals und einiges von ihrem
weichen Bauchfell. Die restlichen Farben findet man überall über ihren
Körper verteilt. So ist sie sehr gut getarnt.
Das praktische an ihrem Fell ist, dass es
wasserabweisend ist, aber trotzdem im Winter warm hält. Außerdem dringen
Krallenhiebe nicht so schnell auf ihre Haut, somit ist sie auch in
Kämpfen gut geschützt.
Statur
» ... Blutstern ist bei weitem nicht die größte
Katze ihres Clans, es stört sie aber nicht. Durch einige Kämpfe und viel
Training ist sie sehr muskulös geworden. Ihre längeren Beine sind für
sie auch ein Vorteil, da sie dadurch sehr schnell und wendig ist, eine
gute Beutejägerin.
Blutsterns Schwanz ist wohl ein wenig länger als bei anderen Katzen. Sie findet das jedoch gut und wedelt gerne damit.

{ Innere Werte }



Charakter
» ... "Nicht jede Katze kommt mit mir zurecht und ich kann es auch niemandem verübeln. Ich bin eine komplizierte Katze und wie ich zur Anführerin wurde, ist mir noch sehr oft unklar.
Zwar kann ich in jeder Situation einen klaren Gedanken fassen, die Frage ist jedoch, ob ich das will. Oft handle ich überstürzt und ohne Gewissen, was schon einige unvorsichtige Wesen etwas wertvolles gekostet haben.
In anderen Momenten bin ich dagegen komplett ruhig und bedacht und nehme gerne Hinweise von anderen an.
Ich bin sehr auf das Verständnis einiger Katzen angewiesen, vor allem dem von Winterpelz und Eissturm. Die beiden sind meine engsten Vertrauten und stehen mir immer bei. Ohne die beiden wäre ich wohl niemals so weit gekommen, denn als junges Ding war ich sehr ängstlich, was wohl auch mit meiner Vergangenheit zu tun hat. Ich habe erst mehr Selbstvertrauen gewonnen, als ich älter wurde, mehr und mehr vom Leben verstand und auch dem Tod oft genug begegnet bin.
Am heutigen Tage bin ich eine stolze Katze, die ihrem Clan in jeder Situation treu ist und alles für solche tut, die ihr wichtig sind.
Einen Tipp gebe ich aber noch. Wer mich belästigt, meine Zeit verschwendet oder mein Vertrauen missbraucht, der kann mit schlimmen Strafen rechnen."


Stärken
Stärke 1 Schnelligkeit
Stärke 2 Treue
Stärke 3 Besonnenheit
Stärke 4 Verlässlichkeit
Schwächen
Schwäche 1 Klein
Schwäche 2 Ungeduldig
Schwäche 3 Dickköpfig
Schwäche 4 Neugierig



Vorlieben & Abneigungen
» ...
Am besten fühle ich mich, wenn ich alleine bin. Dann lausche ich dem Wind und beobachte den Himmel über mir. In der Nacht fühle ich mich am wohlsten. Auch die Kälte und die Blattleere sind meine Freunde. Was ich wohl meinem Vater zu verdanken habe, ist die Liebe zum Wasser. Es hat einen beruhigenden Klang, wenn es fließt und die Strukturen, die man beobachten kann sind beeindruckend.
Was ich nicht mag, ist Lärm. Spielenden Katzenjungen verzeihe ich das noch einmal, aber sonst kann ich schnell ungehalten werden. Deswegen diskutiere ich auch ungern im großen Kreis mit den Mitgliedern meines Clans.

{ Vergangene Zeiten }



Geschichte
»... "Aus meiner Vergangenheit sind nur noch wenige glückliche
Tage erhalten. Nur noch Momente, die aber auch langsam mit den Schatten
verschwinden.


Was mir aber wohl ewig erhalten bleibt, ist der
schrecklichste Tag meines Lebens. Ich war schon immer eine kleine Ausreißerin
und ich kann mich noch genau an die Worte meiner Mutter erinnern. „Pass auf,
Mondpfote! Du hast dich erst vor 2 Tagen verlaufen und wir mussten dich suchen.
Ich will mir nicht schon wieder Sorgen machen müssen.“ Ich sagte ihr, ich wolle
nur zum Flussufer. Dabei war das gar nicht mein Ziel. Ich ging viel weiter, über
die Grenzen meines Clans hinaus. Ich wollte die Welt erkunden, das war schon
immer mein Traum.


Im Windclanterritorium fing der Horror für mich an. Ich fühlte mich
eine Weile beobachtet, zu spät bemerkte ich, dass es ein Fuchs war. Als er sich
auf mich stürzte, hatte ich keine Chance. Die Schmerzen, als seine Zähne sich
durch mein Fell bohrten, waren unerträglich. Ich spürte, wie das Blut über
meinen kleinen Körper lief und ich wusste, dass mein Leben bereits nach so
kurzer Zeit vorbei war. Er merkte nicht, dass ich noch am Leben war, während er
mich durch das halbe Territorium des Windclans trug. Ich konnte mich nicht
rühren, war ihm hilflos ausgeliefert. Er lief mit mir gerade durch das Gras,
dass so grün und voller Leben war, als er angegriffen wurde. Eine Patrouille
des Windclans hatte ihn bemerkt. Er hatte keine Chance. Ich war währenddessen
zu Boden gefallen, lag dort im Gras und färbte das satte Grün blutrot. Nach dem
Kampf wollte die Patrouille wieder weiterziehen. Sie schienen mich gar nicht
bemerkt zu haben. Ich wollte schreien! Ich wollte schreien, so laut ich nur
konnte. Und ich wollte wieder zu meiner Mutter, in das Flussclanlager. Doch ich
konnte nicht. Ich war zum Sterben verdammt. Tränen flossen, doch sie waren
unsichtbar, weil sie sofort mit dem Blut verliefen. Ich sah dem Tod ins Auge
und er hatte mich besiegt. Dann berührte mich eine Schnauze. Sie war warm und
zart. „Die arme Kleine ist tot.“, sagte sie die Katze zu einem ihrer Begleiter.


Sie blickte traurig auf mich hinab, entschied sich dann
dazu, ein letztes Mal mein verzerrtes Gesicht zu berühren. Ich wollte wieder
schreien, ich wollte sie um Hilfe bitten, doch ich schaffte es. Als ihre
Schnauze mich berührte, war es meine letzte Möglichkeit. Und ich atmete ein, so
tief ich nur konnte.


„Wartet! Sie lebt!“, hörte ich die Katze geschockt schreien.
Die anderen Krieger kamen zurück und zusammen trugen sie mich ins Lager. „Das
ist keine Katze unseres Clans!“, sagte die Heilerin, als er mich sah. „Das wissen
wir, aber wir wissen auch nicht, wo sie herkommt. Sie riecht nur nach Blut,
kein Clangeruch.“, antwortete die Katze, die mich gerettet hatte. „Na gut.“,
antwortete die Heilerin nur.


Und er holte mich ins Leben. Nach einiger Zeig ging es mir
wieder gut. Das Blut war mit der Zeit gegangen und mein schöner Pelz war wieder
zum Vorschein gekommen. Sobald ich sprechen konnte, bat ich darum, meine
Retterin sehen zu dürfen. Als sie vor mir stand, wollte ich sie Mama nennen.
Sie war meiner Mutter so ähnlich. Schüchtern fragte ich nach ihrem Namen. Ihre
wohlige Stimme durchdrang mich und erfüllte mich mit Glück. „Tupfenherz“, sagte
sie. Selbst der Name war dem meiner Mutter so ähnlich.


Tupfenherz wurde zu meiner Mutter im Windclan. Ich hatte
keinen Flussclangeruch mehr an mir, also sagte ich ihnen, ich sei ein Streuner.
Man nannte mich dort Blutpfote. Ich beendete meine Ausbildung zum Krieger und
wurde zu Blutfell. Ob ich im Flussclan eine gute Kriegerin, vielleicht mit dem
Namen Mondfell, geworden wäre, weiß ich nicht.


Meinen alten Namen vergaß ich nie und auch nicht meine
Familie. Ich beobachtete die Entwicklung meiner Schwester parallel zu meiner
eigenen. Sprenkelstern legte eine erstaunliche Karriere hin. Mein eigener
Ehrgeiz war nicht minder groß. Ich gab mein bestes und wurde eine angesehene
Katze im Windclan.
Meine Schwester weiß bis heute nicht, wer ich bin. Ich behalte dieses Geheimnis noch für mich. Irgendwann wird der richtige Zeitpunkt kommen.

Doch nach diesem schrecklichen Krieg muss erst noch Zeit vergehen. Unsere Leben sollten sich erst wieder ordnen.
Ich muss meinen Clan führen, mir überlegen, wie ich meinem Clan meine Situation mit Funkenstern beibringe. Und letztlich muss ich auch sehen, wie lange ich noch alles als Anführerin geben kann. Vielleicht muss ich ja bald in die Kinderstube ziehen. Ich hätte nie gedacht, dass das so schnell passieren könnte. Ich hielt mich immer für eine viel zu herzlose Katze, um irgendwann mal eine liebevolle Mutter zu werden.
Was die Zukunft bringt, werden wir dann noch sehen."
Zusammenfassung
»...Flucht mit Schwester Sprenkelstern von den Zweibeinern || Start im FlussClan || Unfall mit Fuchs und Aufnahme in den WindClan || Kriegerlaufbahn mit Aufstieg || Anführerin geworden, die mit ihrem Clan in den Krieg gezogen ist...
Geburtsort
»...schreckliches Zweibeinerloch.

{ Freunde & Familie }



Eltern
» ..."Ich habe drei Mütter und jede von ihnen hat einen Platz in meinem Herzen. Die erste ist April, die Katze, die mich auf die Welt gebracht hat. Sie ist ein Hauskätzchen, dass in der Nähe des FlussClans gelebt hat. Sie war nie sehr aufbrausend und liebt ihre Menschen über alles. Als ich bei ihr lebte, wurde ich schlecht behandelt, deshalb floh ich mit meiner Schwester Sprenkelstern in den FlussClan. Dort wurde Tupfenstern, die damalige Anführerin, wie eine Mutter für mich. Sie hatte immer ein Auge auf uns und wir wurden dank ihr gut ausgebildet. Sie war eine hübsche, mutige Katze, die immer für ihren Clan da war und im Kampf ihr Leben gelassen hat.
In meiner Schülerzeit geschah der Überfall des Fuchses auf mich. Als mein Leben im WindClan begann, nahm Tupfenherz die Rolle der Mutter ein. Die ruhige Katze, die immer ein offenes Ohr für mich hatte, begleitet mich nun schon meine ganze Zeit als Kriegerin und auch als Anführerin. Wenn ich Probleme habe, gehe ich gerne zu ihr, um mit ihr zu reden."
"Mein Vater ein Krieger des FlussClans mit grauem Fell. Ich kann mich nicht mehr genau an ihn erinnern, ich kannte ihn nicht lang. Trotzdem verdanke ich ihm viel und werde auch nie seinen Namen vergessen, Wolfsherz."


Geschwister
» ... Meine Geschwister sind fast alle tot. Nur noch von Sprenkelstern kann ich mit Sicherheit sagen, dass sie am Leben ist. Wir sehen uns leider nicht mehr sehr oft, da wir nun in verschiedenen Clans leben, aber dennoch haben wir Kontakt.
Gefährte
» ...Das Herz will, was das Herz will, und wenn es auch noch so falsch sein mag. Ich wollte ihn nie lieben, es war nicht geplant. Was gibt es schon schlimmeres, als den Anführer eines anderen Clans zu lieben? Doch Funkenstern hat mich im Sturm erobert. Sein Mut, mir seine Liebe zu gestehen, hat mich auch nur noch mehr beeindruckt. Wie hätte ich diesen Kater nur ablehnen können?
Nachwuchs
» ... Körperliche Anzeichen weise ich nicht auf, doch ich glaube, dass eine Katze sehr wohl weiß, was in ihr vorgeht. Ich will noch ein wenig warten, bis ich mir ganz sicher bin, doch eigentlich weiß ich es in meinem Herzen schon ganz genau.
Ich werde wohl bald Mutter.
Ausbildung
» ...Ich bringe im Moment Königspfote alles bei, was ich weiß.
Im FlussClan habe ich alles durch Tupfenstern gelernt. Sie hatte sich Sprenkelpfote und mich zur Brust genommen und uns viel beigebracht.
Im WindClan beendigte eine hübsche Kätzin namens Sturmklang meine Ausbildung. Sie war eine gute und Treue Seele, die mir so viel beibringen wollte, dass sie nicht mit 100 Leben genug Zeit gehabt hätte. Sie wollte mich viel länger als Schülerin behalten und hat sich bis zum Schluss gewehrt, wollte nicht, dass ich schon Kriegerin werde. Ich habe sie sehr gemocht und wir hatten eine schöne gemeinsame Zeit.

{ Sonstiges & Wichtiges }



Regeln
» ... Warrior Hearts
Spieler
» ...Blutstern
Farbe
» ... #8B0000 - DarkRed
Bilder
» ...piqs.de
Ableben
» ...Nein, Blutsle is moins und ich werd eh nich inaktiv. c:


© Warrior Cats Live

........................................................

My heart's so lost in all the chaos. It's got me crazy.You are the star of my daydreams. Everything you are is my reverie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sprenkelstern

avatar

Anführerin des Frostclans


Bildnachweis
Avatar: effing-stock | DA
Signatur: effing-stock | DA

BeitragThema: Re: Blutstern   Di 23 Okt - 15:05

CHECKLISTE;;
[x] Alle Punkte der Vorlage vorhanden & ausgefüllt
[x] Charakterbogenbild vorhanden & Copyrightfrei
[x] Avatar vorhanden & Copyrightfrei
[x] Wenig/Keine Rechtschreibfehler vorhanden
[x] Regelcode richtig verfasst
Nur für Admins:
[x] Profilfelder passend ausgefüllt
[x] Rang unter den Avatar eingefügt
[x] Postfarbe eingetragen
[x] In die Hierarchie korrekt eingetragen
[x] In die Namensliste eingetragen
[x] In die richtige Gruppe eingefügt

Jooo :3 Also von mir ein WOB :D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-live.forumieren.com
Funkenstern

avatar

Anführer des Hagelclans


Bildnachweis
Avatar: © Piqs.de
Signatur:

BeitragThema: Re: Blutstern   Mi 24 Okt - 18:22

Wob <3

........................................................

'cause you're the shade and I'm your sunshine. <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Blutstern   

Nach oben Nach unten
 

Blutstern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
» ωαяяισя cαтѕ ℓινє :: Bild :: ».. Angenommene :: ».. SturmClan-