StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenPfotenboardLogin
Wilkommen
Unser Forum hat einen Gastaccount, mit dem du dich gerne einloggen kannst.


Nutzername: Warrior
Passwort: Warriorcats

Hinterlasse doch einen Eintrag in unserem Gästebuch. Wir würden uns sehr darüber freuen.

Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 32 Benutzern am Sa 12 Mai - 13:14
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Nox [Werbung]
Di 25 Aug - 13:56 von Gast

» Der FeuerClan
Sa 15 Aug - 15:18 von Warrior

» Warrior Cats Super Forum/RPG
Mo 3 Aug - 14:45 von Warrior

» TRS The Rising Souls
Do 23 Apr - 16:00 von Gast

» Frozen Silence
Do 16 Apr - 19:06 von Gast

» Dark Souls|Eine düstere Welt
So 8 März - 19:06 von Gast

» Light and Darkness - Neustart
So 8 März - 19:05 von Gast

» Aktiv?
So 22 Feb - 3:14 von Dämonenherz

» Law of Warrior
So 18 Jan - 22:21 von Gast

Blutstern
 
Sprenkelstern
 
Funkenstern
 
Beerenherz
 
Nebelpfote
 
Rauchblume
 
Himbeerblatt
 
Diamantenschimmer
 
Flammenschweif
 
Tautropfen
 

Austausch | 
 

 SturmClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Rauchblume

avatar

Heiler des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Sa 23 März - 18:00


Rauchblume hatte sich zum großteil in ihre Arbeit vertieft und setzte alles daran, Eisturm zu helfen. Überrascht schaute die Kätzin jedoch auf, als Kristallicht meinte, sie sei eine gute Heilerin. Anschließend entfernte sie die weiße Kätzin um die Heilerin nicht zu stören. Für einige Herzschläge schaute sie Kristallicht nach. Ihre Selbstzweifel mischten sich nun mit dem kompliment von der Kriegerin und daraus entstand verwirrung. Schnell richtete sie ihren Blick wieder auf den verletzten Kater. Vieleicht....sollte ich doch aufhören all zu sehr an mir zu zweifeln? Jedoch wurde bei Orkanpfotes Worten die Neugier der Heilerin geweckt. Eissturm ist also ein Krieger dieses Clans. Er wurde schwer verletzt und für Tot gehalten. Jetzt wird einiges klar Wieder wurde sie von Orkanpfote aus ihren Gedanken gerissen. Dieser Schlug vor ihn in den Heilerbau zu tragen. Sie sah zum Himmel hinauf.

Du hast recht Orkanpfote

Murmelte Rauchblume. Warum ist mir das nicht gleich aufgefallen? Jetzt muss mir schon ein Schüler sagen was zu tun ist? Doch bevor sie in ihrer Wut auf sich selbst versinken konnte, nahm sie wieder das entfernte flüstern ihres Bruders wahr. Du hast dich sehr auf Eissturms Rettung konzentriert. Davei hättest du die Wolken nicht bemerken können. Cipo hat recht. Sie sollte Orkanpfote eher Dankbar sein. Vieleicht würde sich der Schüler über eine kleine Aufgabe freuen.

Orkanpfote? Hilf mir bitte Eissturm in meinen Bau zu bringen. Sei aber bitte vorsichtig.

Sagte sie mit fester, entschlossener Stimmer und begann Eisturm zu stützen und versuchte ihn schonmal in Richtung Heilerbau zu bringen. Blutstern ging inzwischen los um die Kräuter zu besorgen. Sie schien nicht Glücklich darüber zu sein, dass Beerenherz mitkommen sollte. Besorgt schaute Rauchblume der Anführerin hinterher. Hoffentlich giht es keine Probleme wenn sie so rennt. Ich dachte es wäre besser wenn Beerenherz mitkommt damit im Notfall jemand bei ihr ist. In nächster Zeit wäre es schlecht wenn sie sich überanstrengt. Was wenn den Jungen etwas passiert?

|ist verwirrt|redet mit Orkanpfote|stützt Eisturm|ist besorgt|

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Beerenherz

avatar

Kriegerin des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   So 24 März - 8:46

Die schwarze Kätzin sah zum Himmel hinauf. Auch ihr war entgangen das sie dicke Wolken am Himmel zusammengebraut hatten. Orkanpfotes Vorschlag war gut, aber sie blickte ihren Schüler warnet an. Sie fand das Orkanpfote sich zu sehr wie ein Kreger benahm. Du wirst noch schnell genug Krieger, dachte sie amüsiert. Dann beobachtete sie Blustern die nun loswollte. Beerenherz peitschte unwillig mit dem Schwanz. Sie hatte genau gemerkt das Blustern sie nicht dabeihaben wollte. Die Anführerin hatte nicht versucht ihr unbehagen das Beerenherz mitkam zu vertuschen. Soll sie doch denken was sie will. Ich komme mit! Sie versuchte ihren Zorn auf die Clan Anführerin mit ihren Gedanken zu beruhigen, aber ihre Wut verflig nicht. Sie ist die Anführerin des Clans! Und will wie es scheint nichts mit mir zu tun haben, dachte die erregte Kätzin mit vor Zorn aufblitzenden Augen. Sie versuchte nicht ihren Zorn und ihre Wut zu verbergen. Mit schnellen Sprüngen jagte sie ihrer Anführerin hinterher. Unbedingt wollte sie Blutstern einholen. Schnell beschleunigte sie ihre Sprünge und holte Blustern endlich ein. Beerenherz peitschte mit dem Schwanz, bis ihr einviel das ihr gerade ein Streit mit ihrer Anführerin bevorstand. Sie blinzelte Blutstern neben sich entschuldigen an und ein Schatten viel über ihre Augen. Langsam beruhigte sich die Kätzin und sie verlangsamte ihr Tempo um Blutstern vortritt zu lassen.

--->SturmClan Terretorium

{Zornig~rennt~beruhigt sich}

........................................................



Signatur und Ava von Nachtüü <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-heart.forumieren.com/
Kristalllicht

avatar

Kriegerin des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   So 24 März - 9:16

Kristalllicht hatte den recht offensichtlichen, kleinen Streit zwischen Blusterns und Beerenherzs Blicken mit einer Mischung aus Amüsiertheit und Überraschung angesehen. Mit gespitzten Ohren beobachtet sie wie die beiden Kätzinnin das Lager verließen. Komisch. Normlaerweise ist Beerenherz immer die ruhigste von uns...sie wird sich bestimmt gleich wieder beruhigen. Dem Wortwechsel von Orkanpfote und Rauchblume hatte sie nur mit einem Ohr zugehört und langsam kamen die Wörter der beiden bei ihr an. Sie trottete zögernt wieder zu Rauchblume und den anderen zurück. "Ich könnte auch mithelfen Eissturm in Sicherheit zu bringen,"schlug sie vor. Hoffendlich wird es ein kurzes Unwetter. Sie hob den kopf zum Himmel, als sie zusammenfuhr als ihr ein einzelnder Tropfen genau auf die Nasenspitzen fiel. "Wir müssen uns beeilen, das Unwetter beginnt." Schnell und mit flinken Pfoten lief sie zu Eissturm und packte ihn am Nackenfell. "Wir bringen dich dann mal zum Heilerbau," sagte sie undeutlich zu Eissturm. Inzwischen fielen weitere Tropfen auf ihr Fell, aber es machte ihr nicht aus. Kurz machte sich ihr Bei spürbar, aber sie ignorierte es.

{Spricht~packt Eissturms Nackenfell}
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bernsteinfeuer

avatar

Kriegerin des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   So 24 März - 15:44

Bernsteinfeuer stand neben Orkanpfote, der sagte zu
ihr:"Dass wird bestimmt ein heftiges Gewitter, so dunkel wie es ist" Und
zeigte mit der Schwanzspitze auf die dunklen Wolken. Ja, er hat recht
es wird ein ordentliches Gewitter werden! dachte sie, aber sie traute
sich nicht es auch Orkanpfote zu sagen. Manoman bist du Schüchtern!
Ärgerte sie sich. War zu spät, den Orkanpfote fragte Rauchblume ob sie
nicht Eissturm in den Heilerbau Tragen sollten und half Rauchblume ihn
in den Heilerbau zu tragen. Traurig blickte sie auf den Boden, sie hätte
sich gerne noch weiter mit ihm unterhalten! Sie blickte ihm hinterher
und sah noch lange zu der stelle an der er verschwunden war, bis es
anfing zu Regnen. sie beschloss in den Krieger Bau zu gehen und sich
auszuruhen.
Sie legte sich auf ihr lager und lauschte, aber auser dem wind der durch
die Blätter fegte war nichts zu höhren.
Sie versuchte zu Schlaffen doch es ging nicht. Bernsteinfeuer wältste sich hin und her, doch sie konnte einfach nicht schlafen.



(Denkt, versucht zu schlafen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Orkanpfote

avatar

Schüler des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Mo 25 März - 16:52


Orkanpfote nickte Rauchblume zu. Er hatte den Blick seiner Mentorin gesehen, aber er beruhigte sich mit dem Wissen dass er ja nur helfen wollte. Trotzdem hat sie Recht. Orkanpfote war erst gerade aufgefallen das er ein wenig zu komandieren, zu allwissend geredet hatte. Kurz sah er Blutstern und Beerenherz nach, ihm war die zornige Mine von Beerenherz schon längst aufgefallen. Denoch wusste er das sich die Kätzin schnell beruhigen würde. Er kannte sie schon aus seiner Kinderstubenzeit. Er mochte die Kätzin, seine Mentorin. Er war froh gewesen das sie mit in den SturmClan gekommen war und er weiter mit ihr tranieren würde. Rauchblume war bereits an eine Seite von Eissturm getreten, als er Regentropfen auf seinem fell spürte. Na, jetzt aber los. Als Kristalllicht kam und sie ansprach, Eissturms Nackenfell packte und losgehen wollte, tat Orkanpfote es ihr nach und ging ebenfalls zu dem verletzten Krieger. Vorsichtig nahm er seinen Platz an Eissturms andere Seite, wo Rauchblume den verletzten Krieger nicht stützte. Zusammen würden sie es mit Rauchblume zusammen schaffen. Der Schüler miaute Eissturm kurz ein paar aufmunternte Worte zu und wartete das der Krieger sich bewegen würde.


(Hilft-denkt)



........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rauchblume

avatar

Heiler des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Mo 25 März - 17:21


Rauchblume stützte den verletzten Kater als ein Wassertropfen auf ihre Nase tropften. Ihre Augen weiteten sich. Es regnet! Zu ihrer erleichterung bot Kristallicht der Heilerin gleich ihre Hilfe an und packte Eissturm am Nackenfell. Sogleich kam auch Orkanpfote und stützte Eissturm auf der anderen Seite. Mit der Hikfe der beiden Katzen konnten sie den weißen Kater in den Bau bringen. Die braun-weiße Kätzin brachte ihn zu einem Nest aus frischen Moos in das er sich legen konnte. Vorsichtig half sie dem Kater damit er sich nicht verletzt. Dankbar blinzelte sie Kristallicht und Orkanpfote an.

Danke. So wird er nicht nass und ich kann ihn besser behandeln.

Schnurrte sie und wollte sich nun den Patienten zuwenden. Cipos flüstern drang in ihr Ohr. Es ist nicht falsch sich helfen zu lassen. Vergiss nich! Du bist keine Streunerin mehr. Etwas besser gelaunt wante sie sich den Kräutern zu als sie feststellte, dass noch welche auf der Lichtung waren.

Kann mir bitter jemand die Spinnweben und Beinwelk bringen das noch draußen auf der Lichtung lieg?

Rief sie aus dem Bau hinaus. Denn hier im Bau waren keine mehr. Ich habe alles mit hinausbgenommen dachte sie panisch. Doch sie brauchte Spinnenweben und Beinwell sofort.


|trägt Eissturm rein|Ist dankbar|bemerkt das Kräuter fehlen|

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kristalllicht

avatar

Kriegerin des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Mo 25 März - 18:54

Kristalllicht sah Orkanpfote zufrieden an. Nun wollte sie auch so schnell wie möglich ins trokene. Der Regen wurde immer stärker und Kristalllicht spürte immer deutlicher die kalten Tropfen auf ihr Fell fallen. Hoffendlich wird es nich zu schlimm, das Unwetter. Ich habe keine Lust morgen mit nassem Pelz aufzuwachen. Sie schüttelte sich an dem Gedanken daran. Doch dann hlaf sie den anderen beim Tragen von Eissturm.


Gemeinsam mit Rauchblume zusammen legten sie kurze Zeit später Eissturm im Heilerbau nieder. Die Aufforderung von Rauchblume nahm die hübsche Kätzin schnell hingegen. Flink hüpfte sie aus dem Heilerbau hinüber zu dem Platz wo Eissturm gerade noch gelegen hatte. Sie ignorirte das Blut das nochimmer im Sand versickerte. Schnell suchte sie die Spinnenweben und machte sich dann daran den Beinwell zu nehmen. Genauso flink wie sie gekommen war, rannte sie wieder zum Heilerbau und schlüpfte in ihn. Leise tropften die Tropfen auf das Dach des Heilerbaues und erzeugten ein pladderndes Geräusch. "Hier Rauchblume. Das sind die Kräuter die du wolltest,"rief sie der Heilerin kurz zu. Gebannt schaute sie auf die Heilerin und wartete was diese als nächstes tun würde.


(Bringt Eissturm in den Heilerbau-holt Kröuter-spricht)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Orkanpfote

avatar

Schüler des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Di 26 März - 10:55

Orkanpfote beobachtete Kristalllicht mit gespitzten Ohren. Eigendlich hatte er die Kräuter holen wollen, doch die hübsche Kätzin war ihm zuvorgekommen. Nun sah er ihr zu wie sie auf die Lichtung rannte, die Kräuter holte und sich wieder zu ihnen begab. Schnell sagte Kristalllicht zu Rauchblume das sie die Kräuter hätte und beobachtete dann die Heilerin was sie nun tun würde. Orkanpfote sah sich um und stellte zufrieden fest das er hier erstmal nicht mehr gebraucht werden würde. "Ich gehe dann mal. Nach der ganzen Aufregung kann ich ein saftiges Kaninchen vertragen," rief er den beiden Kätzinnen zu und ging zu dem Heilerbauausgang. Er zuckte zusammen als er die kalten Regentropfen auf seinem kurzen Fell spürte und rannte nun schneller zum Frischbeutehaufen. Dort nahmj er sich ein kleines Kaninchen und packte es mit seinen Zähnen. Mit diesem begab er sich zum Schülerbau, wo er sehr viel geschützter vor dem Regen war. Seit kurzem wohnte der Schüler im Heilerbau, damit seine Pfote wieder heilen würde. Seine Mahlzeiten nahm er aber lieber vor dem Schülerbau zu sich. Besonders gerne mit seiner Freundin Glutpfote. ER hatte die Schülerin heute erst flüchtig gesehen und fragte sich was sie draußen mit ihrem Mentor Dämonenherz wohl machte.

(Geht aus dem Heilerbau-Isst)

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Beerenherz

avatar

Kriegerin des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Sa 30 März - 6:54

<-----SturmClan Terretorium

Beerenherz überholte Blustern kurz vor dem Lager und batrat als erste den Lagereingang. Sie schlängelte sich durch den Tunnel. Auf der Lichtung angekommen sah sie Orkanpfote der gerade ein Kaninchen zum Schülerbau brachte. Sie wedelte mit dem Schwanz zur Begrüßung und beachtete ihren Schüler dannn nicht weiter. Es ist gut das er isst. Dann wird er schneller gesund und wir können wieder tranieren. Schließlich will er so schnell wie möglich Krieger werden. Schließlich ging sie weiter zum Heilerbau. Während sie lief dachte sie selber an ihre Ziet als Schülerin. Ihre erste große Versammlung, der erste Kampf, das Jagen und vieles mehr. Bis sie dann Kriegerin geworden war. Sie fixierte ihren Blick wieder auf den Heilerbau. Eissturm war schon dort hingebracht worden in der Zeit wo sie im Terretorium nach dem Bärluach gesucht hatte.Sie steckte ihre Nase durch den Eingang bevor er den Bau betrat. Wie immer wenn sie hier war musste sie sich an den starken geruch der Kraäuter gewöhnen der nun auf sie einging. Das war jedesmal so wenn sie Kristalllicht besuchte oder nach Orkanpfote schaute. Dennoch war sie noch nicht sehr oft hier gewesen, warum auch. Vor Rauchblume lies die Kätzin den Bärluach fallen. "Hier ist der Bärluach, Rauchblume. Blustern müsste gleich noch mehr bringen," sagte sie der Kätzin.

{Kommt im Lager an~geht in den Heilerbau}

........................................................



Signatur und Ava von Nachtüü <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-heart.forumieren.com/
Blutstern

avatar

Anführerin des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Mo 1 Apr - 13:59

SturmClanterritorium -->

Blutstern schlich ruhig durch den Lagereingang und ging gerade auf den Heilerbau zu. Sie legte den Bärlauch neben dem Haufen von Beerenherz ab. Sie hatten eine gute Menge mitgebracht, Rauchblume würde der Vorrat wohl eine ganze Weile reichen.
Die Kätzin wollte nicht länger stören, Eissturm musste nicht mit zig Katzen um sich herum behandelt werden, jedoch musste sie noch etwas los werden.

"Es ist schon dunkel, wir sollten bald los zur Versammlung. Rauchblume, du kannst hierbleiben. Ich könnte gut nachvollziehen, wenn du deinen Patienten beistehen willst. Es ist deine Entscheidung. Ich werde draußen warten, bis alle da sind."

Blutstern warf Beerenherz noch einen schnellen Blick zu, bevor sie den Bau verließ. Schließlich sollte die schwarze Kätzin auch mit zur Versammlung kommen.
Außerhalb des Heilerbaus setzte sich die Kätzin in die Nähe ihres eigenen Baus. Sie schaute sich um, Dämonenherz und Glutpfote sollten besser bald zurück sein. Und Winterpelz fehlte auch noch.


{legt Bärlauch ab || will zur Versammlung aufbrechen || wartet auf andere}

........................................................

My heart's so lost in all the chaos. It's got me crazy.You are the star of my daydreams. Everything you are is my reverie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rauchblume

avatar

Heiler des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Mo 1 Apr - 20:59


Zum Glück brachte Kristallicht schnell die restlichen Kräuter die noch auf der Lichtung lagen vorbei.

Danke Kristallicht

Sagte sie hasstig und begann den Patienten weiter zu behandeln. Troz der Vorsicht der Clankatzen sind bei tragen wenige Wunden wieder aufgegangen. Auf diese presste sie Spinnenweben damit sie aufhörten zu bluten. Mit der Schnautze nahm sie die Spinnenweben von anderen Verletzungen, die bereits aufgehört hatte. Rauchblume nahm ihre Pfoten von den Spinnenweben. Auch ohne zu drücken sollten die klebrigen Netze die Blutung stoppen. Gerade wollte sie den Beinwell zerkauen, kam Beerenherz in den Heilerbau und brachte den nötigen Bärlauch. Soe wollte sich gerade bedanken als auch Blutstern in den Bau kam, die Kräuter ablegte und zu der Heilerin etwas sagte. Enttäuschung machte sich in ihr breit. Sie war Neugierig auf die anderern Clans . Aber ihre erste Pflicht bestand darin, ihren Clan zu helfen und selbst ein Junges sah, das Eissturm sie brauchte. Es wird noch viele Versammlungen geben.

Ist gut, ich denke ich werde hier bleiben und mich um Eissturm kùmmern

Sagte sie. Jedoch machte ihr noch etwas anderes sorgen. Und zwar Blutstern. Sie wollte ihre Anführerin im Auge behalten. Hoffentlich vergisst sie nicht, nach der Versammlung zurück zu kommen. Doch jetzt musste sie sich um Eissturm kùmmern. Die Heilerin zerkaute den Bärlich und verteilte ihn auf Eissturms Wunden.


|behandelt Eissturm|redet mit Blutstern|macht sich sorgen|

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dämonenherz

avatar

Krieger des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Di 2 Apr - 0:50

---> SturmClan Territorium

Im Lager angekommen ließ er Glutpfote die Beute zum Frischbeutehaufen legen und legte seinen Teil dazu. Nun sah der Haufen sehr gefüllt aus.
Als ihm der Geruch von Blut in die Nase stieg grinste er. Denn das bedeute, dass heute Blut floss. Dieser Gedanke machte ihn glücklich und er stellte sich einen Kampf vor, obwohl hier nichts nach Kampf aussah. Das war Dämonenherz recht egal.
Dann kann ich mich Morgen voll und ganz Glutpfote widmen. Dann wird sie schon lernen, richtig Kaninchen zu jagen, dachte er sich mit fieser Vorfreude.
Dann schob er Glutpfote zum Schülerbau und bückte sich dann zu ihr, sodass nur sie seine Worte hören konnte: "Du nimmst dir morgen früh und heute nicht vom Frischbeutehaufen, ist das klar? Morgen vor Sonnenhoch bist du hier vor dem Bau und wir gehen trainieren. Nun wartest du, bis die Patroullie zum Baumgeviert losgeht!"
Dann ging er zu Blutstern, nickte respektvoll als Begrüßung von fing an mit neutraler und fester Stimme zu sprechen: "Hallo Blutstern. Ich weiß, dass es nicht mehr lang ist, bis der SturmClan zur großen Versammlung aufbricht. Dennoch habe ich etwas wichtiges vergessen, was ich nun nachholen muss, doch bis dahin müssen wir aufbrechen. Deshalb bitte ich dich, dass ihr ohne mich dorthin aufbrecht und ich dann am Baumgeviert auf euch treffe."
Dämonenherz wartete auf eine Antwort der Anführerin, denn er wollte keinen schlechten Eindruck bei ihr hinterlassen, da er neu ihm Clan war und er ihr Vertrauen gewinnen wollte.



{ Kommt im Lager an || Legt Beute ab || Riecht Blut || Spricht mit Glutpfote || Bittet Blutstern um Erlaubnis }
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Beerenherz

avatar

Kriegerin des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Di 2 Apr - 9:01

Beerenherz ging wenig später als Blutstern aus dem Bau der Heilerin. Sie zuckte noch kurz mit dem Ohr um sich bei der Heilerin zu verabschieden. Auch sie wollte Eissturm und Rauchblume nicht länger stören. Der Geschmack des Bärlauches hatte zum Glück schon etwas nachgelassen und war nun nicht mehr so beißent.



Als sie die Lagerlichtung betrat viel ihr als erstes Dämoneherz auf der mit seiner Schülerin redete. Er schien wütend auf Glutpfote zu sein, sehr wütend. Hoffentlich ist er nicht mehr sauer auf mich. Sie beobachtete ihren Bruder wie er zu Blustern hinüberging und mit ihr redete. Beerenherz verstand jedes Wort. Was will er den jetzt noch machen?,dachte sie irritiert. Unauffällig ging sie näher an Blutstern und Dämonenherz ran. Sie beobachtete ihren Bruder genau. Da stimmt doch was nicht, dachte sie irrietiert. Sie kannte ihren Bruder genau und merkte sofort wenn etwas nicht stimmte. Mit gespitzten Ohren wartete sie auf Blutsterns Worte. Bein einem war sie sich sicher. Sie selbst würde ihren Bruder gleich zur rede stellen was er machen würde. Sie ging zu einer Stelle vor dem Kriegerbau und legte sich dorthin. Von hier aus hatte sie einen guten Überblick auf alles. Mit scharfen Augen ging er Blick zu den Kattzen die sie beobachtete.



(Beobachtet Blustern und Dämonenherz-ist irritiert)

........................................................



Signatur und Ava von Nachtüü <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-heart.forumieren.com/
Kristalllicht

avatar

Kriegerin des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Di 2 Apr - 9:25

Kristalllicht beobachtete wie Blustern und Beerenherrz kamen und wieder gingen, Rauchblume ihr danke sagte und Eissturm wieder zu behandeln begann. Kurz nickte sie der Heilerin zu und machte ihr zu verstahen dass sie noch hierbleiben würde um zu helfen. Interessiert beobachtete sie Rauchblume bei ihrer Arbeit. Ich könnte mir auch vorstellen so nmeinem Clan zu dienen. Aber im Herzen bin ich eine Kriegerin und werde es auch immer bleiben. Wieder dachte sie an ihr Hinterbein das ihr so viele Monde Ruhe und Stillsitzen eingebracht hatte. Nun sah es so aus als könne sie bald wieder richtig gehen und in den Kriegerbau zurückgehen könnte. "Wenn du Hielfe braucht kannst du mich rufen, Rauchblume. Ich bin hier," sagte sie freundlich zu Rauchblume. Trotzdem heist dass nicht das ich mich nicht dafür interessieren darf wofür man welche Heilkräuter einsetz. Wieder beobachtete sie Rauchblume. Ihr Blick schweifte zu Eissturm. "Soll ich vieleicht Eissturm Wasser bringen. Ich würde Moos nehmen und damit zu,m Bach gehen,"schlug sie vor.



(Beobachtet Rauchblume-denkt)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blutstern

avatar

Anführerin des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Fr 5 Apr - 21:19


Die Anführerin war zuerst erfreut, als sie Dämonenherz sah, er auf sie zu kam und mit ihr sprach, nach seinen Worten war es ihr aber nicht mehr so recht.
Sie spürte auch Beerenherz' Blick, sie wartete auf eine Antwort genau wie ihr Bruder.
"Sei gegrüßt, Dämonenherz. Was hast du Wichtiges vergessen, wegen dem ich dich jetzt gehen lassen sollte?"

Es war schon ein starkes Stück, so kurz vor der Versammlung noch einmal verschwinden zu wollen. Der Kater war schon fast den ganzen Tag außerhalb des Lagers gewesen, obwohl er sich verletzt hatte. Es war zwar keine schlimme Verletzung, doch Wunde war Wunde.
Der Kater musste im Grunde keine Gutmütigkeit von ihr erwarten. Blutstern war eine gerechte, aber auch strenge Anführerin. Und gerade weil er vorher nicht zu ihren Kriegern gehörte, sollte ihm bald bewusst werden, wo seine Grenzen lagen.
Sie wollte nicht jeden Krieger kontrollieren, aber man hatte Pflichten, denen man nachkommen musste.
Sich alleine im Territorium herum zu treiben, während andere in Jagdgruppen unterwegs waren oder die Patrouille machten, war sicher keine dieser Pflichten.


{antwortet Dämonenherz}

........................................................

My heart's so lost in all the chaos. It's got me crazy.You are the star of my daydreams. Everything you are is my reverie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dämonenherz

avatar

Krieger des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Sa 6 Apr - 20:03

Dämonenherz bekam innerlich leichte Panik. Was sollte er denn jetzt antworten? Er konnte doch nicht einfach gerad heraus sagen, was er machen wollte. Die Anführerin hätte ihn kurzerpfote aus dem SturmClan verbannt oder direkt getötet, weil er respektlos dem SternenClan handelte.
Ohne lang nachzudenken gab Dämonenherz eine Antwort mit einer Stimme, die nichts von seiner Panik zeigte, genau, wie sein Gesichtsausdruck: "Es ist etwas sehr Persönliches und für mich sehr Wichtiges, weshalb ich nicht gerne darüber rede und es lieber für mich behalten möchte."
Er wollte auf keinen Fall schon so früh das Vertrauen der Anführerin verlieren. Er hatte, seit dem er im SturmClan war täglich gejagt, Glutpfote trainiert, patroulliert und sich sehr loyal verhalten.
Vorallem, weil er zuvor im DonnerClan gewesen war, und der den Krieg ausgelöst hatte, welcher viele Opfer vorderte, musste Dämonenherz besonders auf sein Verhalten achten. Zusätzlich hatte Dämonenherz die Vermutung, dass Blutstern nicht gut auf ehrmalige DonnerClan Mitglieder zu sprechen war.



{ Antwortet Blutstern }
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Beerenherz

avatar

Kriegerin des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   So 7 Apr - 11:24

Beerenherz beobachtete wie Blustern Dämonenherz antwortete. War die Anführerin vieleicht auch misstrauisch? Die Kätzin konnte sich das nichht richtig vorstellen. Plötzlich hatte sie das Gefühl das die Kätzin ihren Blick bermerkt hatte. Aber das war ihr selbst ganz egel. Sie wollte nur wissen was Dämoneherz mahcen wollte. Mit gespitzten Ohren hörte sie die Worte ihres Bruders an. Während sie ihn beobachtete, fiel ihr ein das ihr Bruder eine Verletzung hatte. War er denn jetzt völlig mäusehirnig? Wahrscheinlich überlastete er sein Bein vollkommen. Die Träningsstunde mit Glutpfote, die Jagt heute morgen als er alleine die Streunerin verjagt hatte-und jetzt wollte er auch noch vor der großen versammlung etwas erledigen. Kurz kam sie in gedanken. Etwas Persönliches? Was der Clan nicht wissen darf? Komisch...ich bin mir sicher da ist was faul,dachte Beerenherz aufmerksam. Was würde Blustern wohl antworten?

{Beobachtet~denkt}

........................................................



Signatur und Ava von Nachtüü <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-heart.forumieren.com/
Bernsteinfeuer

avatar

Kriegerin des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Sa 13 Apr - 14:01

Bernsteinfeuer gab es auf zu versuchen einzuschlafen. Also streckte sie sich und kehrte auf die Lichtung zurück, da viel ihr das Kaninchen ein das immer noch an Ort und Stelle lag.Beschämt sengte sie den Kopf und hoffte das niemand bemerkt hatte wie sie ihr essen einfach liegen gelassen hatte. Sie ging so unauffällig wie möglich zu dem Kaninchen und aß es weiter. Während sie aß lauschte sie mit gespitzten Ohren dem gespräch der Anderen. Plötzlich ertönte der Ruf einer Eule ganz in der Nähe. Bernsteinfeuer erhob sich mit gesträubten Fell und sah sich Hecktisch um. Doch die Eule war nirgends zu sehen. Bernsteinfeuers Fell glättete sich wieder aber blieb dennoch wachsam. Sie aß weiter hatte aber keinen Apettit mehr, die Eule hatte sie zu dolle erschreckt. Sie zwang sich die letzten Bissen hinunter zu schlingen und stand auf. Zögert ging sie über die Lichtung zum Schmutzplatz ihr war schlecht dar sie zu viel gegessen hatte. Andere hätten die Nahrung dringender gebraucht als ich! Ärgerte sie sich.


(zurück zur Lichtung,ist Beute weiter,geht zum Schmutzplatz,denkt nach)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blutstern

avatar

Anführerin des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Mo 15 Apr - 18:15


Dämonenherz hatte eine feste Stimme. Vielleicht ein wenig zu fest. Fast schon, als will er etwas verbergen.
Als Anführerin brauchte Blutstern eine gesunde Portion Misstrauen, sonst würde ihr jeder auf der Nase herumtanzen.
"Ich kann nachvollziehen, wenn du über ein persönliches Thema nicht reden willst, aber ich muss dich enttäuschen. Unter normalen Umständen hätte ich dich vielleicht gehen lassen, aber vor einer Versammlung ist deine Anwesenheit wichtig. Ich muss dich bitten uns direkt zu begleiten und deinen Angelegenheiten ein anderes Mal nachzugehen."

Blutstern hoffte währenddessen, dass die anderen bald kommen würden. Winterpelz und Glutpfote müssen noch kommen, dann waren sie bereit.
Die Kätzin wollte endlich los. Zum einen wollte sie Funkenstern sehen, auch wenn sie so oder so nicht viel Zeit mit ihm hatte. Sie wollte ihm aber unbedingt sagen, dass sie das Gefühl hatte, trächtig zu sein.
Er musste es wissen und sie musste wissen, was er davon hielt.
Andererseits war es aber auch wichtig von den anderen Clans zu hören. Der Start nach dem Krieg war für alle schwer. Sollte es Probleme geben war jetzt Unterstützung wichtig.
Blutstern bewegte die Pfoten, zog langsam ihre Krallen über den Bogen und fuhr sie wieder ein. Ja, sie war ein wenig unruhig.


{antwortet Dämonenherz || denkt über Versammlung nach}

........................................................

My heart's so lost in all the chaos. It's got me crazy.You are the star of my daydreams. Everything you are is my reverie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Orkanpfote

avatar

Schüler des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Di 16 Apr - 13:42

Orkanpfote hatte das Kaninchen aufgegessen und lag nun in der etwas schwächeren Nachmittagssonne.Kurz blinzelte er und sah Beerenherz wie sie Blutstern und Dämonenherz beobachtete.Er stand auf und ging zu seiner konzentrierten Mentorin hienüber.Was hat sie denn?,dachte er.Als er bei Beerenherz ankam stubste er sie kurtz mit der Nase an.,,Was ist los?Hat Dämonenherz was ausgefressen oder wieso Unterhält er sich mit Blutstern?,"fragte er interessiert. Er spielete mit den Ohren während er auf Beerenherz's Antwort wartete. Was würde passieren? Wen Dämoneherz etwas ausgefressen haben sollte, was? Wir sind doch erst seit ein paar Tagen hier und da kann nicht sehr viel passieren! Er dachte weiter. bei Dämonenherz kann ich mir das gar nicht so richtig vorstellen. Er bewunderte den Kater ein bischen wegen seiner Kraft und selbstbewustsein. Aber ein bischen Angst hatte er schon vor dem Krieger der oft etwas unfreundlich wirkte. Sein Blick schweifte zu Beerenherz die ihm noch nicht antwortete. Ihr Blick war scharf auf Blutstern gerichtet die gerade redete.

(geht zu Beerenherz-fragt-denkt)

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Beerenherz

avatar

Kriegerin des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Di 16 Apr - 14:04

Beerenherz bobachtete die misstrauische Anfüherin mit bewunderung. Blutstern hatte ein gutes Gefühl für ihre Clankamerraden und lies sich nicht so leicht auf der Nase herum tanzen. Ein leichter Stupser von Orkanpfote holte sie kurz in die Gegenwart zurück während sie kurz davor noch in einer Art Trance gestanden hatte. Nur ein kurzes zucken ihres Schwanzes lies verraten das sie ihren Schüler bemerkt hatte.Doch gerade sprach Blutstern und Beerenherz's volle Aufmerksamkeit wurde von ihren Worten beansprucht. Die Worte die sie zu hören bekam befriedigten sie. In ihrer Stimme hörte sie das Misstrauen. Die Worte von Orkanpfote hatte sie nur mit einem halben Ohr zugehört und langsam kamen die Bedeutungen seiner Worte in ihrem Gehirn an. "Nein...Orkanpfote. Dämonenherz hat nichts ausgefressen. Aber er wollte vor der Versammlung noch mal weg, das wundert mich,"sprach sie wahrheitsgemöß. "Blutstern hat die richtige Entscheidung getroffen und ihm nicht erlaubt zu gehen." Ein wenig schlechtes Gewissen machte sich in ihr breit während sie sprach.

(Beobachtet-spricht)

........................................................



Signatur und Ava von Nachtüü <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-heart.forumieren.com/
Orkanpfote

avatar

Schüler des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Di 16 Apr - 14:34

Orkanpfote zuckte erleichtert mit dem Schwanz als Beerenherz ihm endlich antwortete. Eine leichte Briese durchfuhr sein Fell und prikelte angenehm auf seiner Haut. Er zuckte mit den Ohren als Beerenherz wieder anfing zu reden. Er kannte seine Metorin zu gut umd nicht zu hören das mehr dahinter steckte. Ihm fiel ein das Beerenherz, als sie vorhin aus dem Heilerbau getreten war unruhig zu Dämonnherz geschaut hatte. Wahrscheinlich hatten sich die beiden mal wieder gestritten und wie er Beerenherz kannte, würde sie jetzt schlechtes Gewissen haben. Aber Orkanpfote wusste das Dämonenherz seiner Schwester nicht lange böse sein konnte, aber Beerenherz wusste das anscheinend nicht. "Na dann...," fing der Schüler an zu reden, froh das er jetzt die Aufmerksamkeit von Beerenherz hatte. "Was er wohl machen wollte?",sprach er weiter,"Und das vor der großen Versammlung!" Er beendete seinen Satz mit einem zucken des Schwanzes. Irgendetwas sagte ihm das Beerenherz eine Vermutung haben könnte was ihren Bruder betraf. Aber er wollte seine Mentorin nicht ausfragen was das betraf.

(Sprich-denkt)

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Beerenherz

avatar

Kriegerin des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Di 16 Apr - 17:07

Die Worte von Orkanpfote stimmten genau damit den Gedanken der Kätzin überein. Überrascht blinzelte sie mit einem Auge als Orkanpfote weitersprach und noch mehr sagte was die Kätzin gedacht hatte. "Ich weiß...das ist alles seltsam. Aber Dämonenherz wird uns nicht sagen was wir wissen wollen", sagte sie seufzent. Ihr Bruder war oft etwas schwierig und kompliziert. Gespannt wartete sie was jetzt passieren würde und was Dämonenherz sagen würde. Beerenherz konnte sich vorstellen das er mit undeutbarer Mine wegstapfen würde und nicht mehr erwiedern würde. Das stellte sie sich vor und ihre Schnurrhaare zuckten amüsiert. "Ich bin gespannt was jetzt passieren wird",rdetete sie und lächelte Orkanpfote an. "Nachher gehen wir zum heilerbau und fragen wie es mit deiner Wunde so aussieht. Schließlich könntest du blad Krieger werden",sprach sie weiter mit einem stolzen Unterton. "Wir sollten dein Traning so schnell wie möglich wieder aufnehmen!"

{redet~beobachtet}

........................................................



Signatur und Ava von Nachtüü <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-heart.forumieren.com/
Dämonenherz

avatar

Krieger des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Di 16 Apr - 20:16

"Ok, Blutstern. Dennoch danke", sprach er mit seiner üblichen Stimme, die nichts verriet.

Er nickte nocheinmal respektvoll und entfernte sich dann wieder von der Anführerin.
Wieso habe ich Blutstern überhaupt gefragt? Sie ist doch nur eine Streunerin, da muss ich mich zu nichts verpflichtet fühlen. Schließlich bin ich eine Clankatze. Eine starke Clankatze. Sie kann mir egal sein.
Leichtfüßig ging er über die Lichtung zum Ältestenbau. Als Dämonenherz an einigen Katzen vorbei am Bau der Ältesten ankam, lief er leise hinein. Er schloss kurz die Augen, damit sich seine Augen an die Dunkelheit gewöhnten.
Als er sie wieder öffnete musterten ihn schon 2 alte, grüne Augen.

"Löwenpranke. Bist du auch schon wach? Wie erfreulich. Dann muss ich dich ja nicht wecken ", schnurrte der sonst murrige Krieger.

Er mochte den alten Kater sehr sehr gerne, was eigentlich nicht gewöhnlich war, bei Dämonenherz. Leicht tapsig ging der Krieger weiter in den Bau herein.

"Kommt doch mit raus aus dem muffigen, leeren Bau. Du kannst doch nicht den ganzen Tag hier rumliegen!"

Dämonenherz stützte Löwenpranke, damit dieser sich nicht so sehr anstrengen musste. Als die beiden Kater dann aus dem Bau rausgingen, legten sie sich davor und beobachteten, wie sich die Patrouille fertig machte, um zur großen Versammlung aufzubrechen.

"Also, Löwenpranke, wie geht es dir denn überhaupt?", fragte Dämonenherz sanft.



{ Dankt Blutstern || Denkt nochmal an Doll || Geht zum Ältestenbau || Redet mit Löwenpranke }
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Orkanpfote

avatar

Schüler des Sturmclans


BeitragThema: Re: SturmClan Lager   Mi 24 Apr - 17:04

Orkanpfote war froh als Beerenherz das sagte, er hatte auch schon überlegt und sich gefragt wann er wohl Rauchblume fragen konnte. Er schaute zum Heilerbau rüber, bemerkte aber dann dass es da ganz ruhig ist.Ob Rauchblume sich grade zur ruhe gelegt hatte? Fragte er sich. Er drehte sich wieder zu Beerenherzum und sagte kurz: ,,Ich gehe einmal zu Rauchblume rüber, um sie zu fragen wegen des Trainings. Vielleicht dürfte ich ja auch mal wenigstens mal aus dem Lager. Ich war schon so lange nicht mehr draußen." Er wartete kurz auf Beerenherzes Antwort, doch sie sagte im Augenblick nichts. Dann sah er sich im Lager um und sein Blick blieb bei Dämonenher und Löwenpranke hängen.
Als er sah dass Dämonenherz sprach spitzte er seine Ohren.
Doch er hörte nur noch wie Dämonenherz Löwenpranke fragte wie es ihm ging und das fand er langweilig. Er dachte wieder an Beerenherz und drehte sich zu ihr um. Gespannt wartete er auf ihre Antwort. Er schaute sie erwartungsvoll an, obwohl er sich eigendlich schon sicher war dass Beerenherz zusimmen würde. Trotzdem wartete er noch.


(denkt-fragt-sied Dämonenherz-wartet)

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: SturmClan Lager   

Nach oben Nach unten
 

SturmClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
» ωαяяισя cαтѕ ℓινє :: Bild :: ».. SturmClan-