StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenPfotenboardLogin
Wilkommen
Unser Forum hat einen Gastaccount, mit dem du dich gerne einloggen kannst.


Nutzername: Warrior
Passwort: Warriorcats

Hinterlasse doch einen Eintrag in unserem Gästebuch. Wir würden uns sehr darüber freuen.

Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 32 Benutzern am Sa 12 Mai - 13:14
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Der Kometen und Sklavenclan erheben sich.[Mitglieder gesucht!]
Do 21 Jun - 2:51 von Warrior

» Nox [Werbung]
Di 25 Aug - 13:56 von Gast

» Der FeuerClan
Sa 15 Aug - 15:18 von Warrior

» Warrior Cats Super Forum/RPG
Mo 3 Aug - 14:45 von Warrior

» TRS The Rising Souls
Do 23 Apr - 16:00 von Gast

» Frozen Silence
Do 16 Apr - 19:06 von Gast

» Dark Souls|Eine düstere Welt
So 8 März - 19:06 von Gast

» Light and Darkness - Neustart
So 8 März - 19:05 von Gast

» Aktiv?
So 22 Feb - 3:14 von Dämonenherz

Blutstern
 
Sprenkelstern
 
Funkenstern
 
Beerenherz
 
Nebelpfote
 
Rauchblume
 
Himbeerblatt
 
Diamantenschimmer
 
Flammenschweif
 
Tautropfen
 

Teilen | 
 

 FrostClan Territorium

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Spielleitung

avatar

Der Teamaccount


BeitragThema: FrostClan Territorium    Di 13 Nov - 8:11





Links: Plot: [x]
Postfarben: [x]
Regelwerk: [x]
Steckbriefe: [x]
Hierarchie: [x]
Aufbau: Die Katzen im FrostClan leben und jagen im ehemaligen FlussClan Territorium. Die Hauptnahrung besteht aus Fisch, weshalb sie gute Schwimmer sind und eine große Geduld haben. Ihr Gebiet erstreckt sich bis zu den Sonnenfelsen, welche sich sehr gut zum jagen eignen und früher dem DonnerClan gehört hatten. Die Grenze liegt an einem kleinen Bächlein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sprenkelstern

avatar

Anführerin des Frostclans


Bildnachweis
Avatar: effing-stock | DA
Signatur: effing-stock | DA

BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Do 29 Nov - 15:53


    cf.: FrostClan Lager

    Sprenkelstern genoss die wärmenden Strahlen der morgendlichen Sonne, als sie durch das Territorium jagte und Kurs auf die Sonnenfelsen hielt. Die Luft war noch kalt, aber die Kätzin wurde von ihren Dichten Pelz gewärmt und hatte keine Bedenken, dass sie krank werden konnte. Nachdem sie vorbei an hohem Graß, einzelnen Bäumen und noch kargen Büschen gerannt war, erreichte sie endlich den Fluss. Auf der anderen Seite befanden sich die Sonnenfelsen und sie wollte dort die Grenzmarkierung noch einmal verstärken.
    Da der Fluss zu dieser Jahreszeit noch eiskaltes Wasser mit sich führte, ging sie erst eine Weile flussaufwärts, bis sie zu den Trittsteinen kam. Dort prüfte sie erst, ob es wirklich sicher war, bevor sie mit langen Sprüngen auf die andere Seite hechtete und sanft auf dem taufeuchten Boden ankam. Kurz sah sie sich nach ihren Begleitern um, bevor sie ihren Sprint fortsetzte und endlich bei den Sonnenfelsen ankam. Prüfend hielt sie die Nase in die Luft und seufzte erleichtert, als sie keinen der fremden Clans riechen konnte. Geordnet setzte sie sich auf einen Felsen und blickte in die Richtung, wo ihre Clankameraden bald auftauchen sollten.


{ Rennt durch das Territorium || Überquert den Fluss || Kommt bei den Sonnenfelsen an }


........................................................

Let the sky fall, When it crumbles We will stand tall Face it all together Let the sky fall, When it crumbles We will stand tall Face it all together At Skyfall At Skyfall Skyfall is where we start A thousand miles and poles apart Where worlds collide and days are dark You may have my number You can take my name But you'll never have my heart
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-live.forumieren.com
Lerchenpfote

avatar

Schüler des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Sa 1 Dez - 11:03


cf.: FrostClan Lager

Lerchenpfote rannte und rannte, ein paar Schwanzlängen vor ihm sah er seine Anführerin Sprenkelstern. Schon vom Weiten hörte er das laute Rauschen des Flusses und beschleunigte somit seinen Lauf. Mit großen Augen, in denen sich ein wenig Angst spiegelten starrte der Schüler das Wasser an, es sah so aus als würde es alles mit sich reißen was sich nur in seine Nähe wagte. Mit mulmigem Gefühl im Bauch folgte er Sprenkelstern, die wie er auch erwartet hatte ein wenig weiter nach unten sprintete. Dort waren die Trittsteine. Kurz schluckte der schwarze Kater als er sah wie glitschig sie wirkten. Wie soll ich denn da rüber? Kurz atmete er durch, er wusste er würde es schaffen, er war Lerchenpfote, das war nicht das erste Mal das er den Fluss überquerte. Aber trotz all dem, immerhin war heute die Anführerin des FrostClans dabei, das bedeutet ihm viel. Sein Herz pochte, manchmal fühlte es sich an als würde es ihm aus der Brust springen. Doch dann fasste er all seinen Mut zusammen und das war normalerweise sehr viel, und sprang auf den ersten der Steine. Ein wenig wackelig und hastig setzte er den Sprung zum nächsten Stein an und landete sicherer als davor. Mit neuem Stolz schaffte er locker die nächsten Drei und erreichte somit das Ufer.

Voller Aufregung sah er sich um, die Sonnenfelsen waren noch ein kleines Stückchen weiter weg, aber er hatte einen kleinen Vorsprung vor Moosflocke, so dass er etwas langsamer trabte und sich die Umgebung betrachtete. Immer noch übertönte der Fluss die meisten anderen Geräusche, aber dafür nahm der kleine Kater viele Gerüche war, allerdings keinen Fremden. Erneut setzte er zum Sprint an und versuchte die Sonnenfelsen schnellst möglichst zu sehen bekommen.

Nachdem er nach kurzer Zeit an den Sonnenfelsen angekommen war, prüfte er aus Gewohnheit die Luft, erkannte aber seiner Meinung nach nichts. Ein paar Meter weiter entdeckte er Sprenkelstern, die sich hingesetzt hatte. Fröhlich trottete der Schüler zu ihr und nickte kurz. Ebenfalls sah er in die Richtung, aus der jeden Moment Moosflocke erscheinen musste.


[folgt Sprenkelsterrn || sieht Fluss || bekommt Panik || überquert den Fluss || kommt an Sonnenfelsen an || wartet]


........................................................

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diamantenschimmer

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Do 6 Dez - 13:12

Diamantenschimmer

--> Lager
Mit großen Sprüngen rannte die Kriegerin über die Lichtung, spürte dabei den Wind, der ihr entgegenbließ und ihr Fell zerzauste. In diesem Moment fühlte sie sich frei, ohne Sorgen und Gedanken. Diamantenschimmer lächelte und rannte noch schneller, denn das Adrenalin schoss ihr durch die Adern. An ihre Gefährten, mit denen sie eigentlich Jagen gegenagen war, verschwendete sie keinen Gedanken und konzentrierte sich nur auf ihre Sinne. Sie entdeckte einen Vogel, noch recht jung, auf einen tiefen Ast sitzen und er shcien keine Angst vor ihr zu haben. Gefährlich lächelnd dachte sich die Kätzin nur: Wenn der sich mal nicht irrt... Und so hielt sie direkt auf den Ast zu, ihre Sprünge wurden länger und schließlich sprang sie zu dem Vogel hoch, erwischte ihn direkt am Bauch und riss ihn zu Boden. Der kleine Piepmatz war sofort tot und jetzt bedauerte die graue Kätzin es fast ihn schon so jung getötet zu haben. Aber wenn nicht ich, dann wer anderes, wenn er schon so töricht war und nicht versucht hat zu fliehen... Aber sein wundervoller, warmer Geruch ließ sie shcließlich zu Vernunft kommen. Schließlich verscharrte sie den Vogel ein bisschen, damit sie ihn nachher mittnehmen konnte. Dann sah sie sich um, sie wra direkt zwischen einem kleinen Waldstück gelandet. Und um das zu ändern schlug sie den Weg zum Fluss wieder ein und hielt direkt auf ihn zu. Denn Weg dorthin nahm sie garnicht war, es war ein völliger Blackout, eine Lücke in ihrem Gedächtnis. Am Fluss angekommen setzte sich die Kätzin hin und ruhte sich aus, während sie auf die anderen wartete und hoffte, das sie ihr zum Fluss folgen würden.


{rennt | erlegt einen Jungvogel | rennt zum Fluss &' wartet auf die anderen}

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moosflocke

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Fr 7 Dez - 16:47

cf.: FrostClan Lager

M o o s f l o c k e
{beobachtete Lerchenpfote || fällt in den Fluss || läuft zu den Sonnenfelsen }

Moosflocke war die ganze Zeit still und leise hinter den zwei Katzen her gelaufen. Schon vom weiten hörten sie den Bach plätschern. Die getigerte Kätzin bemerkte wie der Schüler leicht zögerte als er den Fluss sah. Tja, wie kommt er da wohl hinüber Moosflocke schüttelte belustigt den Kopf und wartete ab was Lerchenpfote nun tun wöllte. Der Schüler lief der bunten Anführerin hinter, bis zu den Trittsteinen auf denen man den Fluss überqueren konnte. Erst zögerte er ein wenig, wagte dann aber doch den ersten Sprung. Auf dem ersten verharrte er, sprintete aber dann doch hurtig auf die andere Seite des Flusses und folgte Sprenkelstern zu den Sonnenfelsen. Sie wartete bis er hinter den Büschen verschwunden war und bewegte sich nun auch zu den Trittsteinen. Als sie den ersten Sprung tat, kam eine strake Windböhe, fegte sie weg und sie landete im Wasser. Die Kätzin hatte Angst, strampelte wild umher, keuchte und fuhr aus Angst die Krallen aus. Wild strampelnd erwischte sie einen der Trittsteine, versuchte sich fest zukrallen und rutschte ab. Schnell schlug sie wieder ihrer Pfote auf den Stein, fand halt und zog sich mit letzer Kraft hoch. Schnell sprang sie mit schweren Schritten, über die Trittsteine, auf die andere Seite des Flusses. Dort schüttelte sie sich das überschüssige Wasser aus ihrem Fell und schnaubte einmal durch. Sie war pitsch nass und ärgerte sich darüber, was sollten die Anführerin und der Schüler nur denken? Betrübt trabte sie zu den Sonnenfelsen wo die anderen Beiden schon warteten und schauten wo sie blieb. Ohne etwas zusagen setzte sie sich neben die zwei und wartete darauf was Sprenkelstern sagte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sprenkelstern

avatar

Anführerin des Frostclans


Bildnachweis
Avatar: effing-stock | DA
Signatur: effing-stock | DA

BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Do 13 Dez - 13:33

    Sprenkelstern begrüßte Lerchenpfote ebenfalls mit einem Nicken, als diese sich zu ihr gesellte. Moosflocke sollte auch bald kommen, aber noch sah man nichts von ihr und auch in Sprenkelsterns Nase wehte kein vertrauter Geruch. Moosflocke? maunzte sie in die Stille und wartete auf ein Geräusch. Als sie nichts hören konnte, sprang sie auf die Pfoten und ging nervös einige Schritte in Richtung des Flusses. Ist ihr etwas passiert? Sie müsste schon längst da sein! dachte die Kätzin besorgt und starrte in die Ferne. Sie wollte Lerchenpfote gerade über ihre Bedenken informieren, als Moosflocke auch schon auf sie zu gerannt kam. Als diese sich neben Sprenkelstern und die Schülerin setzte, bemerkte die Anführerin auch sofort deren nasses Fell. Was ist passiert? Du bist ja völlig durchnässt! maunzte sie besorgt und betrachtete Moosflocke genau. Bei diesen milden Temperaturen konnte man sich leicht eine Erkältung einfangen und nach den vielen Opfern des Krieges wäre dies kein sehr wilkommenes Ereignis für den Clan.



{ Begrüßt Lerchenpfote || Wartet auf Moosflocke || Ist besorgt wegen dem nassen Fell }


........................................................

Let the sky fall, When it crumbles We will stand tall Face it all together Let the sky fall, When it crumbles We will stand tall Face it all together At Skyfall At Skyfall Skyfall is where we start A thousand miles and poles apart Where worlds collide and days are dark You may have my number You can take my name But you'll never have my heart
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-live.forumieren.com
Doll

avatar

Streunerin


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Do 13 Dez - 17:53


Doll rannte immer weiter ohne ihr Tempo auch nur im geringsten zu veringern, bis sich die gegend etwas veränderte. Die Streunerin wanderte durch dichten Schilf und vielen Streuchen und immer öffter war ein Baum zu finden. Viele Weiden die über den Ufern von Bächen hangen. Befand sie sich noch im SturmClan Teretorium? Würde sie hier irgentwann wieder auf Dämonenherz treffen? Es fiel der Kätzin schwer sich auf die Gegend zu konzentrieren. Immer wieder musste sie an den schildpattfarbenen Kater denken. Wie statlich und stark er gewirkt hatte. So selbstsicher und Doll musste gestehen das er ziemlich hübsch war. Eigentlich wollte sie ihn aus ihrem Gedächnes löschen, aber so wirklich gelang ihr das nicht. Immer wieder sah sie in seine ausdrucksstarken, bernsteinfarbenen Augen sehen. Ihr war ganz seltsam zumute wenn sie an diesen mystreiösen Kater dachte. Was war nur mit ihr los. Die schwarze Streunerin versuchte sich wieder auf die Umgebung zu konzentrieren. Die Orientierung hatte sie schon lange verloren und die Ebene Moorlandschaft schien sie auch schon lange hinter sich gelassen zu haben. Die Kätzin sprang über seichte Bäche und lief über Kriesel, Felsen und Gras. Ab und zu schlängelte sie sich durch Büsche und einige Baumreihen, bis sie an einem langem, großem Fluss stand. Ohne groß zu überlegen, lief sie in die entgegengesetzte Fließrichtung. Das rauschen des Flussen empfand sie als angenehm ind war froh, das er für eine kurze Zeit ihr Begleiter sein würde. Sie lief an der Uferböschung entlang, durch dichte Schilfpflanzen. Das machte ihr Spaß, sodass soe immer und immer schneller wurde. Begeistert rannte sie dirch das Schilf, als wollte sie unbedingt die Quelle des Flusses findes. Plötzlich endeten die Pflanzen am Ufer und ein buntes, gesprenkeltes Fell einer Kätzin tauchte vor ihr aif. Doll erschrak, konnte aber nicht mehr anhalten und krachte in die unbekannte Kätzin hinein.


|läuft in das Teretorium| denkt an Dämonenherz| läuft Fluss aufwärtz| knall in Sprenkelstern hinein|

........................................................


Avatar by Lerchenpfote
Siggi by Blutstern

thx <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tautropfen

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Do 13 Dez - 18:15

-->Lager

Tautropfen rannte und rannte. Trotzdem verlor sie Diamantenschimmer für einen Moment aus den Augen. Wie schnell rennt diese Katze den? Ihre Schritte wurden langsamer, bis sie schließlich stehenblieb. Ich muss ihre Spur aufnehmen! Sie hielt also für einen Moment inne um tief einzuatmen. Mäuse, Kaninchen und den Duft des Waldes konnte sie riechen, sowie den Fluss, den sie hören konnte. Keine Sekunde später nahm sie auch schon Diamantenschimmers Geruch war.
Mit ziemlich schnellen Schritten folgte sie diesem Geruch bis sie an dem Fluss ankam. Diamantenschimmer entdeckte sie noch nicht, dafür aber eine Amsel. Nicht zu groß, nicht zu klein. Tja kleines Vögelchen. Dein letztes Stündlein hat geschlagen dachte sie mit gieriger Miene und leckte sich dabei einmal über die linke Pfote. Mit bedachten Schritten schlich sie an das ahnungslose Tier heran. Wartete auf den richtigen Moment und schoss dann blitzartig auf die Amsel zu. Ihre Krallen bohrten sich tief in den Vogel hinein, während sie das wehrlose Tier mit einem Biss tötete. Zufireden sah sie auf den leblosen Vogel.
Plötzlich fiel ihr ein, das sie ja eigentlich mit den anderen jagen wollte unddie wahrscheinlich schon auf sie warteten. Tautropfen nahm ihre Beute auf und lief weiter den Fluss entlang.
Nach ein paar Momenten sah sie auch schon Diamantenschimmer. Sie schien schon eine Weile zu warten. Mit flinken Schritten rannte sie, bis Tautropfen schließlich vor ihr stand. Sie buddelte ihre Amsel schnell ein und wandte sich dann zu ihr. Na? Wartest du schon lange? fragte sie und hoffte das sie sowas wie "Nein noch nicht lang" sagen würde. Hm...aber die anderen scheinen auch noch nicht angekommen zu sein.
Während sie auf ihre Antwort wartete setzte sie sich und sah ihr gespannt in die Augen.


[verlor Diamentenschimmer aus den Augen/nahm Spur auf/jagte/fand sie/fragte Diamantenschimmer etwas]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moosflocke

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Fr 14 Dez - 22:11

M o o s f l o c k e
{überlegt | antwortet Sprenkelstern | kampfbereit }

Die getigerte Kätzin sah ihre Anführerin an und überlegte genau was sie sagen sollte? Sollte sie die Wahrheit sagen oder einfach lügen? Musste ja keiner wissen wie toll patschig sie ist. Um Zeit zu schinden, leckte sie sich schnell einmal über die Brust. Nervös, was sie eigentlich sonst nicht war, knetete sie den Boden mit ihren Pfoten und starrte sie kurz an. Nach einem kurzem Augenblick schaute sie der Bunten in die Augen. "Als ich den Fluss überqueren wollte, kam eine starke Windböhe, ich verlor den Halt und viel in den Fluss" sie hatte beschlossen die Wahrheit zusagen. Es hätte eh nichts gebracht wenn sie gelogen hätte und außerdem wer sollte es denn sonst noch erfahren?
Gerade wollte sie Sprenkelstern fragen wohin sie jetzt gehen sollten beziehungsweise was sie jetzt tun sollten, kam schon etwas dunkel- und langhaariges über die Sonnenfelsen gerast und krachte in die bunte Anführerin. Moosflocke sprang auf und rannte zu den beiden Katzen. Ihr Fell sträubte sich, soweit sich Fell sträuben kann wenn es nass ist und ihre Krallen fuhren aus. Fauchend stellte sie sich neben Sprenkelstern und war für einen Kampf, trotz tropfendem Fell, bereit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diamantenschimmer

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Sa 22 Dez - 15:10

Diamantenschimmer


Tautropfen riss die Kätzin aus ihren Gedanken und sie erschrak sich total. Lachend, obwohl ihr es danach nicht zumute war, rief die Kätzin:
Erschreck mich doch nicht so Tautropfen! Aber nein, ich warte noch nicht sehr lange, keine Sorge.
Fügte sie schließlich noch hinzu, auch wenn sie nicht wusste, wie lang sie wirklich gewartet hatte. Man, diese ständigen Gedächtnislücken in letzter Zeit sind nervig...woher kommen die? Hab ich mir im Krieg etwa den Kopf stärker verletzt als ich dachte? Die Kätzin grübelte. Als ihr der Geruch von Amselblut in die Nase stieg sagte sie schließlich noch:
Guter Fang Tautropfen!
Ja, für die Tatsache dass wir eigentlich nur in Fische fangen gut sind, ist das wirklich gut! fügte Diamantenschimmer in Gedanken hinzu. Mit einem fetten Grinsen sah sie die andere Katze an und meinte:
Die Anderen lassen aber ganzschön auf sich warten, nicht?


{erschrickt sich | sagt etwas | denkt nach | sagt wieder etwas | denkt wieder nach | sagt wieder was}

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sprenkelstern

avatar

Anführerin des Frostclans


Bildnachweis
Avatar: effing-stock | DA
Signatur: effing-stock | DA

BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Sa 22 Dez - 15:29


Sprenkelstern
Lerchenpfote // Moosflocke // Doll
    Erschrocken taumelte Sprenkelstern einige Schritte zur Seite, als ein dunkler Fellball in sie hinein donnerte und die Kätzin fast zu Fall brachte. Was zum...? brachte sie überrascht hervor und betrachtete den Störenfried. Es hing kein Clan Geruch an ihr, also musste es wohl ein Hauskätzchen oder eine Streunerin sein - wobei sich die verweichlichen Katzen der Zweibeiner normalerweise nicht auf die Territorien der Clans wagten. Angespannt fuhr Sprenkelstern die Krallen aus, versuchte aber ruhig zu bleiben und starrte die Fremde neugierig an. Wer bist du? Und was willst du hier auf unserem Territorium? fragte sie scharf und blinzelte kurz. Wenn sie ihrem Clan etwas böses wollte, war sie bereit zu kämpfen und auch Moosflocke welche sich neben sie positioniert hatte schien kampfbereit zu sein. Vielleicht wollte die Fremde sie auch nur warnen? Oder sie war einfach nur Abenteuerlustig? Viele Fragen spukten in Sprenkelsterns Kopf herum, jedoch wollte sie nicht aufdringlich sein und wartete ruhig auf die Antwort der Fremden.

{ Wird von Doll fast umgerissen || Taumelt || Frägt Doll wer sie ist und was sie will }

........................................................

Let the sky fall, When it crumbles We will stand tall Face it all together Let the sky fall, When it crumbles We will stand tall Face it all together At Skyfall At Skyfall Skyfall is where we start A thousand miles and poles apart Where worlds collide and days are dark You may have my number You can take my name But you'll never have my heart
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-live.forumieren.com
Tautropfen

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Sa 22 Dez - 15:55

Tautropfen musste schmunzeln, als sie merkte das Diamantenschimmer erschrak. Danke. Aber du hast auch ein wenig gejagt, oder nicht? fügte sie noch hinzu, da sie ein wenig Vogelgeruch an ihr wahrnahm. Obwohl wir ja hauptsächlich Fische fangen, fände ich es langweilig wenn wir immer nur Fisch essen würden. Außerdem Tautropfen leckte sich das Blut von den Pfoten. Könnt ich nich auf die Abwechslung verzichten beendete sie den Satz mit einem leichten Lächeln.
Sie spitzte die Ohren, doch von den anderen konnte sie immernoch nichts hören. Nur das Rauschen des Flusses und leises Tapsen von kleinen Beutetieren. Auf Diamantenschimmers Frage hin nickte sie Ja, da hast du Recht. Dabei war ich mir sicher das Rubinblüte kurz nach mir losgelaufen ist. Auch wenn ich dich für kurze Zeit aus den Augen verloren hab und ein wenig jagen gegangen bin. fügte sie in Gedanken hinzu.
Sie schaute nach links und nochmal nach rechts, konnte aber immernoch niemand sehen. Tautropfen stieß einen Seufzer aus. Ich wünschte wir könnten endlich losgehen und jagen. Plötzlich fiel ihr ein das sie doch noch mit Mondpfote trainieren sollte. So ein Mist. Ich hoffe sie ist nicht so ungeduldig und ist mir dann nicht allzu böse. Ihr war es zwar ein bisschen peinlich, aber sie versuchte es sich nicht anmerken zulassen.

[redet mit Diamant|antwortet ihr|denkt an Mondpfote]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Doll

avatar

Streunerin


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Sa 22 Dez - 18:10


Doll versuchte soch nach dem harten Aufprall wieder zu fangen. Sie schüttelte den Kopf undschaute in das überaschte Gesicht einer gesprenkelten Kätzin. Eine andere kam hinzu und fauchte sie feindseelig an. Erschrocken woch sie ein paar Schritte zurück. War sie immernoch beim SturmClan? Wer waren den diese Katzen?Die Streunerin zuckte zusammen als die bunte Kätzin sie fragte, was sie auf ihrem Teretorium zu suchen hatten. Ihr seid vom SturmClan richtig! Werdet ihr mich jetzt töten? Ihre Augen weiteten sich vor Angst. Dämonenherz meinte das die Katzen hier nicht sonderlich erfreut über Fremdlinge waren. Was sollte soe jetzt tun? Doll stand allein 2 wütenden Kätzinen gegenüber. Sie konnte zwar kämpfen, aber eime Changse hatte sich nicht. Ohne groß nachzudenken lief sie nach rechts , tiefer in das Geboet hinein. Getrieben von ihrer Angst, dass die beiden von hinten kamen und sie zerfetzen. Die schwarze Kätzin schlängelte sich blind dirch das hohe Schilf, sodass die Blätter in ihr Gesicht schlugen und es schmerzte. Wieder endete das Schilf nach einiger Zeit und sie öffnete die Augen. Abrupt bremste soe und kam vor einer grauen Kätzin zum stehen, der sie nun direkt in die Augen sah.


|sagt etwas| hat angst| rennt weg| kommt vor Tautropfen zum stehenstehen|

........................................................


Avatar by Lerchenpfote
Siggi by Blutstern

thx <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diamantenschimmer

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Sa 22 Dez - 18:20

Diamantenschimmer

Mit einem unschuldigen Lächeln erwiederte die Kriegerin:
Hast mich erwischt! Und ja, nur Fisch wäre wirklich langweilig, die Mischung macht's einfach!
Fügte sie schließlich noch hinzu und musste fett grinsen. Auch Diamantenschimmer spitzte die Ohren, ob schon eine der anderen Katzen kam, aber keine Chance. Nur das plätschern des Flusses und das Vogelgezwitscher war zu hören. Mir juckt es schon in den Pfoten zu jagen, wo bleiben die den? Ungedukldig blickte sich die Kätzin um und scharrte ein wenig mit den Pfoten. Bei Tautropfen's Worten nickte Diamantenschimmer nur, damit beschäftigt nicht einfach loszurennen und zu jagen zu beginnen. Schließlich hielt sie es nichtmehr aus und sah die Kätzin neben sich an.
Tautropfen, was hälst du davon, wenn wir schon ein paar Fische jagen, wir stehen ja gleich am Fluss und wenn die Anderen da sind können wir auf Kaninchenjagd gehen...Was sagst du?
Erwartungsvoll, fast wie ein Junges, blickte sie, mit großen Augen, die Angesprochene an. Bitte, bitte sag ja! In genau diesem Moment kam eine zugegeben sehr hübsche Kätzin zu ihnen gerannt und blieb mit großen Augen vor Tautropfen stehen.
Mit ruhigen, aber bestimmenden Ton sagte die Kriegerin:
Was willst du hier? Bist du auf Durchreise oder was? Aber du brauchst keine Angst zu haben, wir tun dir nichts, solange du uns nichts tust.
Beruhigend lächelte sie die fremde Katze an, die definitiv ein Streuner oder ein Hauskätzchen war. Was sie hier wohl will?


{sagt etwas | will endlich los | hat eine Idee | fragt Doll was sie will}

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tautropfen

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Sa 22 Dez - 19:21

Tautropfen knetete ungeduldig mit den Pfoten den Boden. Wo bleiben die nur?
Diamantenschimmer unterbrach ihren Gedanken mit einer großartigen Idee. Sie wollte gerade antworten als plötzlich eine fremde Kätzin angerannt kam. An ihrem Geruch konnte sie erkenn das sie eine Streunerin war. Dunkles strupiges Fell, außerdem schien sie jünger als Tautropfen zu sein.
Sie fuhr automatisch ihre Krallen aus und wollte gerade losfauchen als ihre Clan Kameradin die fremde Katze freundlich begrüßte. Sie ist ja ziemlich nett zu Streunern. während sie das dachte, sah Tautropfen Diamantenschimmer fragend an. Wie kannst du nur so gelassen sein? Sie ist eine Streunerin auf FrostClan Terretorium. Gut, sie hat uns bisher zwar noch nichts getan, aber wer weiß was sie vor hat. Dabei sah sie die Streunerin mit wütenden Blick an. Sie musste an ihre Eltern denken, die wegen ihr, wegen diesem Dachs, der damals auf FlussClan Terretorium war.
Schnell schüttelte sie den Gedanken ab und versuchte sich auf die Gegenwart zu konzentrieren. Doch dann zog sie die Krallen ein, beruhigte sich ein wenig und atmete tief durch. Schon gut. Ich werd dich nicht umbringen, aber ich beobachte dich. sagte sie schließlich. Wenn sie die anderen entdecken ist sie dran, dann ist es aus und vorbei mit ihr.Du solltest lieber verschwinden....

[wollte Dia zustimmen|ist nicht erfreut über Dolls auftauchen|denkt an ihre Eltern|gibt doll den Tipp zugehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Doll

avatar

Streunerin


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Sa 22 Dez - 19:45


Doll schaute abwechselnd Diamantschimmer und Tautropfen an. Ist es jetzt zu Ende? Doch Diamantschimmer war überraschen freundlich zu ihr. Die andere, ebenfalls graue Kätzin schien das aber nicht ganz zu passen. Doch was sagte soe da? FrostClan? FrostClan? Ihr seid der FrostClan? Das ist euer Teretorium? Ihr seid nicht der SturmClan? Wir treffen uns heute Abend entweder hier, am Waldrand oder im FrostClan Teretorium. Das hat Dämonenherz gesagt aber...aber... Doll ging ein paar Schritte zurück. Und wieder war sie gezwungen, ihren Namen zu veraten. Diesen Namen...... Mein Name ist Doll. Ich bin hier weil.....Jemand sagte ich solle weglaufen. Eine SturmClan Katze. Als die beiden ihr versicherten das sie sie nicht umbringem entspannte sie ihre Muskeln ein wenig. Tautropfen schien aber immernoch misstrauisch. Diese meinte nähmlich es wäre besser zu verschwinden. Doch das wollte sie nicht. Nicht schon wieder! Warum? Wo soll ich den sonst hin wenn iede Katze der ich begegne sagt ich soll gehen?


|ist überrazcht| denkt an Dämonenherz Worte| will nicht wieder gehen|

........................................................


Avatar by Lerchenpfote
Siggi by Blutstern

thx <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diamantenschimmer

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Mi 26 Dez - 11:40

Diamantenschimmer

Die Kätzin war schon etwas erstaunt über Tautropfens Reaktion, auch wenn sie verständlich war. Es war eine Fremde, eine Streunerin in ihr Territorium eingedrungen, aber solange sie ihnen nichts tat war eigentlich alles in Ordnung. Zuerst hörte Diamantenschimmer nur zu und als beide Katzen geendet hatte fing sie an zu reden:
Sie stellt keine Gefahr dar und man muss ihr nicht unbedingt Angst einjagen, oder? Außerdem intressiert es mich wieso sie hier ist und da sie anscheinend wegläuft ist das kein Problem. Und solange sie hier nicht bleibt und nur auf Durchreise ist finde ich muss man sie noch lange nicht angreifen oder? Außerdem haben wir in letzter Zeit genug gekämpft und es wurde schon zu viel Blut vergossen, findest du nicht auch?
Dann wandte sie sich von Tautropfen ab und musterte dafür die Fremde nochmal von oben bis unten, bevor sie zu reden begann.
Du bist also Doll und auf der Flucht, weil es dir eine Sturmclan-Katze sagte. Und ja, du bist hier auf dem Frostclan-Territorium, nichtmehr auf dem des Sturmclan's...Und ja, ich versteh dich ja, dass du nicht immer weglaufen willst, aber hier kannst du nicht bleiben, denn dies ist unser Territorium und sobald du hier jagst oder dich hier niederlässt, lässt du mir keine Wahl und ich werd dich hier hochkant rausjagen, sodass dir hören und sehen vergeht und das wollen wir beide nicht, oder? Ich will dir hier ja keine Angst machen, aber es ist nunmal so und nur weil du jetzt nichtmehr weglaufen willst, wer ich nicht gegen die Regeln verstoßen und ganz ehrlich, ich will's auch nicht, tut mir leid...
Mit einem Lächeln sah sie die Kätzin entschuldigend an und setzte sich dann wieder hin, ihr war das stehen inzwischen lästig geworden.Aber irgendwie mag ich diese Doll, sie ist mir irgendwie sympathisch...


{hört erst zu & redet dann erst | mag Doll irgendwie}

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tautropfen

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Mi 26 Dez - 13:12

Tautropfen seuftze kurz. Na gut Diamantenschimmer. Ich werde sie nicht angreifen solange du es nicht auch tust. Oder wenn sie etwas anstellt. fügte sie in Gedanken hinzu. Außerdem wusste sie genauso gut wie Diamantenschimmer das der Krieg schon zu viele Opfer forderte und ein weiteres nicht weiterhelfen würde. Tautropfen dachte kurz nach, sagte dann aber noch Wenn du aber nicht schnell von hier verschwindest und dich die anderen entdecken kann ich nicht garantieren das du dann noch unverletzt rauskommst. während sie das sagte behielt ihr strenger Blick sie im Auge. Was machen wir bloß wenn die anderen auftauchen und sie entdecken? Trotzdem interessiert es mich, genauso wie Diamantenschimmer,was sie hier, oder besser gesagt was sie beim SturmClan wollte.
Nun setzte sie sich hin und sah Doll direkt in die Augen. Ich weiß, ich war bisher nicht besonders nett zu dir und du brauchst mir auch nicht zu antworten, Doll. Aber ich möchte wissen was du beim SturmClan wolltest und wer derjenige war, der dir sagte du sollst fliehen. Es kann ja sein das diese Katze auch bei der großen Versammlung dabei ist. Vorausgesetzt ich darf mit. Auf jedenfall sollten wir Sprenkelstern hiervon berichten, falls das mehr Bedeutung haben wird als wir glauben. Na? Magst du mir davon erzählen? fügte sie mit einem leichten Lächeln hinzu.
Noch konnte Tautropfen Doll ja ein bisschen ausfragen, denn sie konnte immernoch nichts von ihren Clan Kameraden warnehmen. Wie lange die wohl noch brauchen?


[stimmt Diamantenschimmer zu|redet mit Doll|denkt.nach]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Doll

avatar

Streunerin


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Mi 26 Dez - 17:26


Mach dir keine sorgen, ich werde hier nich bleiben miaute sie. Offenbar konnte sie hier auch keinen Platz zum ausruhen und jagen finden. Dabei wollte sie doch nur einen Ort finden, bei dem sie auf die Dämmerung warten konnte. Sie seufzte leise. Wie weit müsste sie noch laufen? Doch sollte sie wirklich erzählen wieso sie hier war und was sie auf dem SturmClan Teretorium wollte? Unsicher tapte sie von einer Pfote auf die andere. Das passte nicht zu ihr. Im Zweibeinerort hatte sie die räudigen Kater in die Schranken gewiesen, war eine wild, freie Kätzin. Doch hier draußen war es ganz anders. Langsam zweifelte sie an ihrer entscheidung. War es eine gute idee gewesen wegzulaufen und ein freies Leben hier draußen zu suchen? Dabei wollte sie doch Frei sein! Und jetz wurde sie von Teretorium zu Teretorium gejagt. Wie lang geht das weiter? Ich bin kein Junges knurrte sie leise, wobei sie ihre Autorität gleich aufgeben konnte. Aufrecht stellte sie sich hin. Ich bin vom Waldrand aus auf das Moorland gelaufen, als mir ein Kater begegnete. Sein Name war Dämonenherz. Er drohte mir, mich vieleicht zu töten und....das die anderen SturmClan Katzen mich töten wenn sie mich finden. Also bin ich weggelaufen. Sie kniff die Augen zusammen. Ich bin so ein Weichei, ich hätte kämpfen sollen!


|sagt etwas| ist verunsichert|erzählt von sich|

........................................................


Avatar by Lerchenpfote
Siggi by Blutstern

thx <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sprenkelstern

avatar

Anführerin des Frostclans


Bildnachweis
Avatar: effing-stock | DA
Signatur: effing-stock | DA

BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Mi 26 Dez - 17:45


Sprenkelstern
Lerchenpfote // Moosflocke // Doll
    Vom SturmClan? erstaunt schüttelte die Kätzin den Kopf und antwortete mit einer Gegenfrage: Wurdest du etwa vom SturmClan angegriffen? Die Anführerin hatte Blutstern so etwas eigentlich nicht zugetraut, aber vielleicht irrte sie sich ja auch. Schließlich war es ein fremder Clan und es gab schon so einiges, woran Sprenkelstern nicht im Traum gedacht hätte. Der DonnerClan war mit seiner ehemaligen Anführerin Seidenstern das beste Beispiel dafür gewesen! Als die Erinnerungen an die Schlacht zurück kehrten, senkte Sprenkelstern betrübt den Kopf und dachte an all ihre Kameraden, welche sie nie mehr wieder sehen würde. Es war wirklich traurig gewesen und ... Warte! rief sie laut, als die Streunerin plötzlich vor ihnen flüchtete. Sollen wir ihr folgen? fragte sie mit einem Seitenblick auf Moosflocke und Lerchenpfote, bevor sie der Streunerin hinterher rannte. Leise folgte sie der Geruchsspur und hielt den Atem an, als sie plötzlich gedämpfte Stimmen vernahm. Waren das nicht... - Ja, es waren Diamantenschimmer und Tautropfen, sie redeten wohl mit der Fremden. Hey ihr! sagte sie, als sie leise hinter einem Busch hervor trat. Ich will dir nichts tun, keine Angst. Aber du musst verstehen, dass wir bei Fremden vorsichtig sind! wisperte sie beruhigend und leckte sich kurz über die Brust. Ich bin übrigens Sprenkelstern, die Anführerin des FrostClans. gab die Kätzin bekannt. Du bist Doll, nicht wahr?


{ Folgt Doll || Findet sie bei Dia und Tau || Beruhigt sie und stellt sich vor || Stellt eine Fragel }

........................................................

Let the sky fall, When it crumbles We will stand tall Face it all together Let the sky fall, When it crumbles We will stand tall Face it all together At Skyfall At Skyfall Skyfall is where we start A thousand miles and poles apart Where worlds collide and days are dark You may have my number You can take my name But you'll never have my heart
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-live.forumieren.com
Tautropfen

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Mi 26 Dez - 18:22

Dämonenherz also...warum hat er sie nicht getötet? Warum lies er sie fliehen.? Tautropfen kannte ihn zwar nicht besonders gut, dennoch wusste sie genau das es für ihn ein leichtes gewesen wäre Doll zu töten.
Doch als Sprenkelstern plötzlich auftauchte, erschreckte sie leicht. Sie hatte nicht einmal bemerkt wie ihre Anführerin kam. Tautropfen konzentrierte sich viel zu sehr auf Doll und auf das was sie sagte. Ob sie uns belauscht hat?
Sie stand schlagartig auf und sah zu Sprenkelstern. Sprenkelstern! Schnell versuchte sie wieder einen klaren Gedanken zu fassen und ihre Anführerin so gut wie möglich zu berichten, was bisher passiert war. Ich und Diamantenschimmer sind jagen gegangen, da aber noch nicht alle von uns angekommen sind, haben wir hier gewartet. Als Doll plötzlich auftauchte. Sie sagte uns das sie vom SturmClan Teretorium hier her gekommen ist. Denn Dämonenherz sagte ihr das sie fliehen sollte. Das war alles was sie bisher von Doll erfahren hat. Mehr hat sie uns ja noch nicht erzählt. Was sie beim SturmClan wollte hat sie uns auch noch nicht gesagt. Außerdem fragte sie sich was nun mit Doll passieren wird. Ob sie nun aus dem Teretorium verschwinden soll oder ob sie noch bleiben soll, da sie ja vllt noch wichtige Informationen hat.

[denkt über Dämonenherz nach|erschrickt ein wenig|erklärt Sprenkelstern die Situation|fragt sich was mit Doll passiert]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diamantenschimmer

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Mi 26 Dez - 18:52

Diamantenschimmer

Die Kätzin sah Doll an und wartete auf ihre Antwort, die nach und nach kam. Ihre Worte verwirrten sie, wieso sollte jemand einen Streuner töten, gerade jetzt? Auch wenn es ein anderer Clan war, niemand war jetzt so dumm und fing an zu kämpfen, solange es nur ein Streuner war. Aber bevor Diamantenschimmer auch noch ansetzte konnte etwas zu sagen, entdeckte sie Sprenkelstern, die auch sogleich beruhigend zu reden begann. Gut, dann lass ich ihr den Vortritt. Mal sehen was sie dazu sagt! dachte sich die Kriegerin und wartete gespannt ab. Und dann begann Tautropfen zu reden, was Doll ihnen vorher berichtet hatte. Die Kätzin verbarg ihren Ärger hinter einer lächelnden Maske, dachte sich aber: Ich mag Tautropfen ja, aber wie kann sie nur für eine andere Katze sprechen? Auch wenn es nett gemeint ist, Doll kann selber reden und Sprenkelstern hat uns ja nicht nach einem Bericht gefragt, oder? Sie konnte sowas nicht ausstehen, aber sagte nichts, blieb einfach nur ruhig sitzen und wartete.

{denkt nach | entdeckt Sprenkelstern | ärgert sich über Tautropfen}

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Doll

avatar

Streunerin


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Mi 26 Dez - 20:08


Doll erschrak als plötzlich eine weitere Kätzin dazu kam. Es war eine gesprenkelte Kätzin, die in die sie gerade hineingerannt war. Sie wich ein paar Schritte zurück. Die schwarze Kätzin war erstaunt als sich die Kätzin als Sprenkelstern, Anführerin des FrostClans herausstellte. Sie sagen alle das sie mir nichts tun, doch ich glaube ihnen nich. Sie wollen ihr Teretorium verteidigen. Also werden sie mich frührer oder späyer bestimmt beseitigen! Trozdem würde sie auch der Anführerin etwas erzählen müssen. Ich war... weiter kam sie nicht denn Tautropfen begann schon alles zu erzählen. Doll warf ihr einen missbilligenden Blick zu. Sie behandeln mich wie ein kleines Junges! Aber na schön....ich verhalte mich schließlich auch wie eins. So etwas passt nicht zu mir, nach wie vor nicht. Als Tautropfen fertig war, beschloss sie die Frage der grauen Kätzin zu beantworten. Ich wusste nicht das das Moorland das Teretorium eines Clans war. Es sah svhön aus, also bin ich darùber gerannt, ohne weiter darüber nachzudenken. Die schwarze Streunerin hob nur fragend den Kopf und schaute Sprenkelstern in die Augen, bereit beseitigt zu werden. Bereit das sie ihr jeden Moment an die Kehle springt. Dann ist es vorbei. Was wird jetzt aus mir?


|erschrickt| ist sauer auf sich| glaubt ihnen nicht| sagt etwas|

........................................................


Avatar by Lerchenpfote
Siggi by Blutstern

thx <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sprenkelstern

avatar

Anführerin des Frostclans


Bildnachweis
Avatar: effing-stock | DA
Signatur: effing-stock | DA

BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Do 27 Dez - 2:02


Sprenkelstern
Lerchenpfote // Moosflocke // Doll // Tautropfen // Diamantenschimmer
    Geduldig folgte Sprenkelstern Tautropfens Bericht, obwohl sie es gerne selbst von der Fremden gehört hätte. Danke Tautropfen, nun weis ich ja bescheid. meinte sie und nickte dankend mit dem Kopf. Als Doll zu reden begann, wandte sie ihren Kopf der dunklen Kätzin zu und lauschte ruhig ihren Worten. Doll kam ihr fast wie ein ungestümes Junges vor. Wer rannte sonst ohne nachzudenken über offenes Land? Nicht nur der Clan hatte ihre Spur aufgenommen, auch ein Fuchs, Hund, Dachs oder anderes wildes Tier hätte sie problemlos überfallen können! Achte nächstes mal besser darauf, wohin du rennst. Hinter jedem Grasbüschel kann schließlich ein Feind lauern, welcher dann nur seine Kiefer aufzusperren braucht und zuschnappen muss. Über deine Zukunft kann ich leider nicht entscheiden, der SternenClan allein weis, was jetzt passieren wird. kurz stockte die Kätzin. Ja, was sollte nun aus Doll werden? Einfach weggehen konnte sie nicht, das lies ihr Stolz nicht zu. Aber ins Lager wollte sie die Fremde auch nur ungern führen, schließlich konnte sie immernoch eine Falle sein oder den Clan angreifen. Eine einzige Katze soll den ganzen Clan angreifen? gedanklich schüttelte Sprenkelstern den Kopf. Das wäre unmöglich, außerdem sah sie nicht aus als hätte sie böse Absichten. Schnell fasste sie den Entschluss sie doch noch ins Lager einzuladen, vielleicht würde sie sowiso ablehnen. Doll, ich kann dir anbieten vorerst mit uns ins Lager zurück zu kehren. Dort können wir dann über deine weitere Zukunft entscheiden. Oder hast du jemand der auf dich wartet? Dann ist das natürlich auch kein Problem, die Entscheidung liegt bei dir. Sprenkelstern setzte sich vor der Streunerin auf den Boden und wartete mit aufmerksamen Augen auf die Antwort der Kätzin.


{ Hört Tau's Bericht zu || Denkt über Dolls Zukunft nach || Lädt sie ein ins Lager zu kommen}

........................................................

Let the sky fall, When it crumbles We will stand tall Face it all together Let the sky fall, When it crumbles We will stand tall Face it all together At Skyfall At Skyfall Skyfall is where we start A thousand miles and poles apart Where worlds collide and days are dark You may have my number You can take my name But you'll never have my heart
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-live.forumieren.com
Moosflocke

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    Do 27 Dez - 14:58

M o o s f l o c k e
{Sprenkelstern | Lerchenpfote | Doll | Tautropfen | Diamantenschimmer }

Sprenkelstern fragte ihre zwei Begleiter ob sie der Streunerin folgen sollten. Doch ohne auf eine Antwort zuwarten rannte die Gescheckte los. Die nasse Kätzin lief ihr hinter her. Als Moosflocke beim Sprenkelstern ankam, entdeckte sie eine Kriegerin und einen Krieger, ebenfalls aus dem FrostClan. Diamentenschimmer und Tautropfen. Anscheinend war Doll auf diese gestoßen. Sprenklestern fragte was die Streunerin hier machte, doch statt das Doll selbst antwortete, übernahm dies Tautropfen für sie. Er erklärte das sie jagen gehen wollten, allerdings noch nicht alle dar waren und so warteten. Dann soll Doll gekommen sein und von einem SturmClan Krieger gesagt bekommen haben sie solle fliehen. Als Sprenkelstern der Streunerin erklärte sie solle demnächst besser aufpassen, wollte Moosflocke gerade ein Kommentar abgeben. Doch die Anführerin kam ihr zuvor und bot der Schwarzen an sie solle mit ins Lager kommen. Der grauen fiel die Kinnlade runter. Sie hasste Streuner und konnte nicht fassen was ihre Anführerin gerade gesagt hatte, doch änder konnte sie daran nichts mehr. Aber, aber... stotterte die nasse Kätzin das kannst du doch nicht machen.... Doch als sie merkte das ihr Protest nichts brachte setzte sie sich einfach neben ihre Anführerin.

[folgte Sprenkelstern | wunderst sich über Sprenkelsterns Angebot | setzt sich]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: FrostClan Territorium    

Nach oben Nach unten
 

FrostClan Territorium

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
» ωαяяισя cαтѕ ℓινє :: Bild :: ».. FrostClan-