StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenPfotenboardLogin
Wilkommen
Unser Forum hat einen Gastaccount, mit dem du dich gerne einloggen kannst.


Nutzername: Warrior
Passwort: Warriorcats

Hinterlasse doch einen Eintrag in unserem Gästebuch. Wir würden uns sehr darüber freuen.

Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 32 Benutzern am Sa 12 Mai - 13:14
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Nox [Werbung]
Di 25 Aug - 13:56 von Gast

» Der FeuerClan
Sa 15 Aug - 15:18 von Warrior

» Warrior Cats Super Forum/RPG
Mo 3 Aug - 14:45 von Warrior

» TRS The Rising Souls
Do 23 Apr - 16:00 von Gast

» Frozen Silence
Do 16 Apr - 19:06 von Gast

» Dark Souls|Eine düstere Welt
So 8 März - 19:06 von Gast

» Light and Darkness - Neustart
So 8 März - 19:05 von Gast

» Aktiv?
So 22 Feb - 3:14 von Dämonenherz

» Law of Warrior
So 18 Jan - 22:21 von Gast

Blutstern
 
Sprenkelstern
 
Funkenstern
 
Beerenherz
 
Nebelpfote
 
Rauchblume
 
Himbeerblatt
 
Diamantenschimmer
 
Flammenschweif
 
Tautropfen
 

Teilen | 
 

 FrostClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Blütenpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Do 7 Feb - 17:10

Noch etwas verschlafen tapste Blütenpfote aus dem Schülerbau. Heute hatte sie ungewöhnlich lang geschlafen, wahrscheinlich lag es daran, dass sie gestern so viel trainiert hatte. Benommen lief sie zum Frischbeutehaufen, setzte sich hin und nahm sich eine Wühlmaus. Sie duftete herrlich frisch und warm. Blütenpfote nahm einen großen Bissen und leckte sich genüsslich über die Lippen. Die Maus war zart und warm, sie schien noch nicht so lange hier zu liegen. Sie ließ sich Zeit mit dem essen und als sie fertig war, fing sie an sich die Zunge zu geben. Die Sonne schien auf ihren Pelz und sie genoss die wärme, die durch ihren Körper kroch. Es war lange her, dass sie sich so ausgiebig gesonnt hatte. Sie hörte das Rauschen der Baumwipfel und lauschte dem Gezwitscher der Vögel. Nach einer Weile stand sie auf blickte sich im Lager um. Mit dem Blick suchte sie nach Wasserherz, entdeckte sie aber nicht. Ob ich sie suchen gehen soll?, fragte sie sich, doch dann entschloss sie sich doch dagegen. Bestimmt wollte Wasserherz auch mal ihren Freiraum haben. Blütenpfote lief langsam zum Schülerbau, setzte sich daneben in den Schatten und ging im Kopf noch einmal alles genau durch, was sie gestern bei Wasserherz gelernt hatte. Das Gewicht auf die Hinterbeine verlagern, langsam anschleichen und dann auf die Maus stürzen... Angestrengt überlegte sie, wie es weiterging. Ah, genau. Die Maus in die Luft schleudern und mit der Kralle durchbohren Stolz wölbte sie ihre Brust. Sie hatte es also nicht vergessen. Was ich wohl heute lerne? , fragte sie sich dann und ihre Pfoten kribbelten vor Freudiger Erwartung.

{ wacht spät auf | frisst eine Wühlmaus || sonnt sich und lauscht den Geräuschen || sucht Wasserherz || setzte sich neben den Schülerbau || geht im Kopf das gestrige Training durch }

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wasserherz

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Fr 8 Feb - 13:36


Wasserherz kam mit dem Eichhörnchen und der Maus im Maul ins Lager. Nachdem sie die Maus auf den Frischbeutehaufen gelegt hatte, ließ sie den Blick aus ihren bernsteinfarbenen Augen suchend über den Lagerplatz gleiten. Sie entdeckte ihre Schülerin Blütenpfote und schnippte grüßend mit dem Schwanz. Sie trottete zu ihr und ließ sich neben der Kätzin auf den Boden nieder. "Na, auch schon wach?" begrüßte Wasserherz sie. "Was hast du bis jetzt so gemacht?" Sie räkelte sich gemütlich im Sonnenlicht und schaute ihre Schülerin an. Sie ist sehr gelehrig und klug. Ich denke aus ihr wird eine gute Kriegerin"Wie wär's wenn wir heute kämpfen üben? Es kann nie schaden zu wissen, wie man sich verteidigen kann" Ich habe mich einmal auch gedrückt, kämpfen zu lernen. Um ein Haar wäre deswegen mein Kampf mit Holunderdorn böse ausgegangen. Bei dem Gedanken an ihre alte Feindin peitschte sie wütend mit dem Schwanz, ihr Nackenfell war gesträubt, die Krallen in den Boden gegraben und die bernsteinfarbenen Augen waren verengt und starrten wütend in die Ferne. Als sie es jedoch bemerkte, schüttelte sie ihr getigertes Fell und ringelte den Schwanz um die Hinterbeine. Die Augen waren jedoch in die Ferne gerichtet. Wachsam, um bei dem kleinsten Anzeichen von Gefahr aufzuspringen.


{ bringt die Beute zum Frischbeutehaufen || sieht ihre Schülerin || redet mit ihr || schlägt vor zu kämpfen || denkt an ihre Feindin}


........................................................

Der tolle Avatar ist von Funkenstern
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blütenpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Fr 8 Feb - 16:21

Blütenfote wurde von ihrer Mentorin aus den gedanken gerissen. Puh. Hast du mich erschrocken! Sie keuchte ein wenig. Dann holte sie Luft und sagte ihrer Mentorin, was sie gemacht hatte: Ich bin noch nicht sehr lange wach. Erstmal habe ich eine Wühlmaus gegessen und dann habe ich mich gesonnt. Sie blickte ihre Mentorin freundlich an und wurde leicht verlegen als sie fortfuhr: Und dann bin ich unser gestriges Training noch einmal im Kopf durchgegangen. Ich denke, ich weiß noch wie ich Mäuse jage. Blütenpfote grinste Wasserherz etwas unsicher an. Als sie dass mit dem Kämpfen vorschlug, fingen ihre grünen Augen an zu leuchten. Ehrlich?! Etwas atemlos vor überraschung sah sie ihre Mentorin an. Dann bekam sie allerdings ein paar Zweifel. Aber bist du dir wirklich sicher, dass ich ... bereit bin zu kämpfen? Ihre Augen verloren an Glanz. Sie musste an Wirbelsturm, ihren Vater denken und fing leicht an zu zittern. Ob er noch leben würde wenn er hätte kämpfen können? Blütenpfote wusste, dass ihr Vater kein besonders herrausragender Kämpfer gewesen war. Was ist, wenn ich das nicht kann? Was, wenn ich dass genauso wenig kann, wie Wirbelsturm? Erschrocken stellte sie fest, dass sie ihre Gedanken gerade laut ausgesprochen hatte. Ängstlich blickte sie Wasserherz an.

{ Erzählt Wasserherz was sie gemacht hat || Ist begeistert vom Vorschlag ihrer Mentorin || Bekommt dann allerdings Zweifel }

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebelpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Sa 9 Feb - 13:33

-----> Territorium

Nebelpfote fühlte die Farne und Äste an ihrem Fell entlang streichen, während sie mit ihrer Schwester in Richtung des Lagers lief. Als sie den Eingang endlich erreicht hatte, schlüpfte sie schnell durch das Geäst. Im Lager angekommen sah sie sich um. Ob Sprenkelstern wohl schneller als wir war und alles schon verkündet hat? Aber vielleicht will sie uns ja auch gar nichts erzählen. Nebelpfote schlenderte ein bisschen auf dem freien Platz herum. Vielleicht ist Milchbart ja hier irgendwo... Ich gehe Milchbart suchen! rief sie ihrer Schwester über die Schulter hinweg zu und eilte davon.
Die Sonne schien vom Himmel und erwärmte Nebelpfotes Fell. Wenn ich ihn nicht finde kann ich ja ein kleines Nickerchen in der Sonne machen. Sie entdeckte zwei Katzen, die miteinander redeten. Das müssen Wasserherz und ihre Schülerin Blütenpfote sein. Ich kann sie ja mal fragen, ob sie wissen, wo mein Mentor ist. Schnell eilte die Schüerin zu den beiden hin. Als sie die zwei erreicht hatte, fragte sie zögerlich: Entschuldigung wenn ich störe, aber habt ihr zufällig Milchbart gesehen? Fragend schaute sie abwechselnd Wasserherz und Blütenpfote an und wartete auf eine Reaktion.

{Kommt ins Lager/ sucht Milchbart/ fragt Wasserherz und Blütenpfote, ob sie wissen, wo er ist.}

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ensis-heres.forumieren.net/
Blütenpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Sa 9 Feb - 20:55

Blütenpfote sah auf, als Nebelpfote auf sie zu kam. Hallo, Nebelpfote., begrüßte sie sie freundlich. Dann überlegte sie, ob sie Milchbart heute schon gesehen hatte. Ähm ... Nein. Tut mir Leid. Er ist dein Mentor, nicht wahr? Aus den Augenwinkeln warf sie einen Blick auf ihre Mentorin Wasserherz. Plötzlich verschwand die Sonne hinter einer Wolke. Ein kühler Wind kam auf und strich durch Blütenpfotes Fell. Sie schauerte leicht und ihre Nackenhaare stellten sich auf. Die Bäume rauschten laut und sie hörte das leise Knacken der dünnen Äste in den Baumkronen. Zwischendurch hörte sie ab und an das entfernte Zwitschern eines Vogels und plötzlich durchzuckte sie der Wille, zu rennen, wie ein elektrischer Schlag. Es war lange her, dass sie durch die Wälder gerannt war und sich mal wieder so richtig ausgetobt hatte. Erst jetzt, wo der frische Wind aufkam und die vertrauten Gerüche des Walds zu ihr herüberwehte, welche auf ihrer Zunge brannten, spürte sie, wie viel Energie sich in ihrem Körper angestaut hatte. Sie unterdrückte ein Zucken, dass durch ihre Beine fuhr und sah Nebelpfote weiter an.
Jetzt tauchte die Sonne wieder auf und prickelnde Wärme verbreitete sich im Lager. Die Blattfrische kam immer näher, das stand fest und Blütenpfote freute sich schon auf die frischen Gerüche der blühenden Blumen und des Harzes. Die Blattfrische war ihre Liebste Jahreszeit, zusammen mit der Blattleere. Sie schüttelte die Gedanken von sich ab und trat wieder zurück in die Wirklichkeit.

{beantwortet Nebelpfotes Frage || verspürt einen Drang danach, durch den Wald zu rennen || versinkt in Gedanken }


........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebelpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Mo 11 Feb - 10:21

Ja, er ist mein Mentor sagte Nebelpfote lächelnd. Ihr geht jetzt sicher trainieren, oder? Sie dachte daran, wie gerne sie jetzt mit Milchbart Kampftechniken oder jagen üben würde. Wie gerne sie ihm zeigen würde, was in ihr steckt und wie er sie loben würd, wenn sie etwas richtig machte und ihre Brust dann vor Stolz anschwellen würde.

Der kalte Luftzug, der davor auch Blütenpfotes Fell durchfahren hatte, legte sich und die Sonne brannte wieder vom Himmel. Nebelpfote bemerkte, dass sie Hunger hatte. Sie sah zum Frischbeutehaufen hinüber. Gerade viel war ja nicht da. Sicher ist schon eine richtige Jagdpatroullie unterwegs... Vielleicht ist Milchbart ja mit dabei! Nebelpfote richtete ihren Blick kurz auf den Lagerwall. Sicher würde Sprenkelstern jeden Moment hindurch laufen. Sie prüfte die Luft, ob sie sie schon riechen konnte, fand aber keine Spur ihres Geruchs in der Luft. Nebelpfote sah Wasserherz an, die bis jetzt noch nichts gesagt hatte, dann sah sie wieder zu Blütenpfote.


{Antwortet Blütenpfote/ fragt sie etwas/ bekommt Hunger/ denkt an Training mit Milchbart/ versucht Sprenkelstern zu wittern}

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ensis-heres.forumieren.net/
Eisenpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   So 17 Feb - 8:53

Eisenpfote hüpfte aus dem Bau. Sie war sehr gut aufgelegt, was selten bei ihr war. Ein kalter Luftzug zerzauste das Fell der kleinen Katze.
Sie blickte sich im Lager um. Also sie Nebelpfote und Blütenpfote erblickte, trottete sie zu ihnen. Hallo ihr zwei! Geht ihr trainieren, oder jagen? Ich war schon so lange nicht mehr mit meinem Mentor draußen. Sie gab es nicht gern zu, doch sie vermisste es durch den Wald zu laufen. Sie vermisste es sogar korrigiert zu werden. Jedes Kommentar, das sie so oft bekommt, wenn sie etwas falsch macht.

Sie beobachtete die zwei Katzen vor ihr. Der Wind wurde stärker und Staub wurde vom Boden aufgewirbelt. Die Blätter tanzten im Wind, Bäume und Büsche raschelten. Ihnen wurden eine Menge Gerüche zugeweht. Eisenpfote lief das Wasser im Maul zusammen, als sie an die Jagd dachte. Plötzlich merkte sie wie hungrig sie war. Doch bevor sie aß wollte sie selbst jagen gehen. Sie blickte sich um doch sie fand Rubinblüte, ihre Mentorin nicht.


{geht zu Nebelpfote und Blütenpfote || fragt sie etwas || denkt nacht || sucht Rubinblüte}

........................................................

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ava von Nebelpfote *__*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wasserherz

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Mo 18 Feb - 15:06


Wasserherz hatte Nebelpfote ger nicht kommen gehört. Fauchend fuhr sie herum. Da erkannte sie den Schüler. "Ah, Nebelpfote. Du bist's nur. Dein Mentor? Nein, ich weiß nicht wo er ist. Vielleicht im Wald- jagen oder so. Er wird sicher bald auftauchen." Sie wollte sich wieder Blütenpfote zuwenden, da kam auch schon Eisenpfote auf sie zugehüpft. "Hallo Eisenpfote", begrüßt sie den Schüler. "Ich wollte mit Blütenpfote trainieren gehen. Wo ist deine Mentorin? Es ist Rubinblüte nicht wahr?" Ein scharfer Luftzug fuhr durch ihr Fell. Sie schüttelte sich. Dann wandte sie sich wieder an ihre Schülerin. "Blütenpfote... ich bin überzeugt, dass du eine ganz großartige Kriegerin wirst. Du bist geschickt, wendig und nicht auf den Kopf gefallen. All das spielt eine wichtige Rolle beim kämpfen. Es ist nicht schlecht sich zu wissen wie man sich verteidigen kann... Aber ich verstehe dich. Es gab eine Zeit, da wollte ich auch nicht lernen zu kämpfen, aus ähnlichen Gründen, und das hätte mich fast das Leben gekostet. Und...bei deinem Vater Wirbelsturm lag es sicher an der fehlenden Übung, nicht am mangelden Talent. Das gibt es nämlich nicht." Sie schnippte mit dem Schwanz. "Komm jetzt, wir gehen trainieren. Bevor wir hier noch einfrieren" Sie verließ das Lager und hoffte, Blütenpfote würde ihr folgen.

{erschrickt vor Nebelpfote || redet mit ihm || redet mit Eisenpfote || redet mit Blütenpfote || verlässt das Lager}
[---> Territorium]

........................................................

Der tolle Avatar ist von Funkenstern
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebelpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Mo 18 Feb - 15:29

"Hey, Eisenpfote! Ich war gerade jagen. Die Beute läuft gut. Meine Schwester, Mondpfote, hat ein Kaninchen gefangen! berichtete sie stolz.
"Ich würde auch gerne einmal wieder trainieren gehen, aber ich kann Milchbart nicht finden..."
Sie schaute Eisenpfote an, die ihren Blick durch das Lager schweifen ließ. Wahrscheinlich sucht sie auch ihren Mentor... Eisenpfote war schon viel älter als Nebelpfote selbst. Vielleicht wird sie ja bald Kriegerin... Nein das ist wohl noch zu früh... oder? Sie sah wieder Eisenpfote an. Gerade groß war sie nicht. Ihre Muskeln aber waren klar erkennbar und Nebelpfote war froh, dass sie in demselben Clan waren und sie wohl nie gegen diese Katze im Kampf antreten musste.

Nebelpfote fixierte mit ihren grünen Augen den Frischbeutehaufen. "Hoffentlich ist die Jagtpatrouille bald zurück, ich sterbe gleich vor Hunger" Nebelpfote tänzelte ein bisschen hin und her, um ihre Muskeln aufzuwärmen. Der kalte Wind lies sie frösteln. Eine Schwalbe zog am Himmel ihre Runden, leicht und unbeschwert. Einmal fliegen zu können, so am Himmel entlang zu gleiten, das wäre doch mal schön... Träumerisch betrachtete die Schülerin die Wolken, bis ein Knurren, das von ihrem Magen kam, sie wieder in die Wirklichkeit zurückholte.

Wasserherz sprach Blütenpfote auf das Training an und ging dann aus dem Lager."Tschüss Blütenpfote und viel Spaß beim Training!" verabschiedete sich Nebelpfote von der Schülerin. An Eisenpfote gewandt fragte sie: "Hast du nicht Lust dir mit mir ein Stück Frischbeute zu teilen?"

{Redet mit Eisenpfote/ sieht einer Schwalbe beim fliegen zu/ wünscht sich fliegen zu können/ verabschiedet sich von Blüte/ fragt ob Eisenpfote etwas mit ihr essen will}

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ensis-heres.forumieren.net/
Eisenpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Mo 18 Feb - 17:59

"Hallo Nebelpfote! Ich finde Rubinblüte auch nicht!", Eisenpfote war etwas eifersüchtig auf Mondpfote, sie durfte jagen und Eisenpfote musste warten bis Rubinblüte Zeit hatte. Aber sie sollte nicht schmollen. Als sie Nebelpfotes Blick bemerkte kam Eisenpfote ins grübeln. Worüber die kleine Schülerin wohl nachdachte? Eisenpfote konnte sich noch gut an Nebelpfotes Geburt erinnern.
Sie selbst war noch ein kleines Junges, sie musste nicht mehr lange zur Ernennung warten. (2 Monde nur noch). Es war ein stressiger Tag, Eisenpfote war draußen mit den anderen Jungen spielen. Das gesamte Lager war im Aufruhr. Alle waren hektisch und bis Eisenpfote merkte was los war, war auch schon alles vorbei. Die drei neuen Jungen waren unbeschreiblich süß! Doch das konnte Eisenpfote der jungen Schülerin unmöglich sagen, wer weiß wie die freche Kätzin darauf reagieren würde.

Als sie so herumhüpfte musste Eisenpfote schmunzeln. Nebelpfote wird bestimmt einmal eine gute Kriegerin! Ich selbst bin vielleicht nicht mehr sehr lande Schüler, dann kann ich ihr ein bisschen helfen! Sie schnurrte belustigt und antwortete Nebelpfote dann: "Ich teile mir gern ein bisschen Frischbeute mit dir! Ich bin so unbeschreiblich hungrig!", dann betrachtete sie die junge Schülerin mit einem belustigtem Blick.



{spricht mit Nebelpfote || denkt an ihre Geburt}
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sprenkelstern

avatar

Anführerin des Frostclans


Bildnachweis
Avatar: effing-stock | DA
Signatur: effing-stock | DA

BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Mo 18 Feb - 21:44


Sprenkelstern
Moosflocke // Doll // Der ganze Clan
    -> Territorium

    Sprenkelstern achtete gut darauf, dass sich Doll direkt hinter ihr befand, bevor sie ins Lager trat. Die neugierigen Blicke ihrer Clankammeraden wahren ihr sehr wohl bewusst, aber sie hatte keine Lust jeder Katze einzeln die Situation zu erklären und beschloss später eine kleine Versammlung abzuhalten.
    Als sie ungefähr in der Mitte des Lagers ankamen, wandte sie ihren ausdruckslosen Blick Doll zu und erklärte das Lager mit ein paar Worten. So, wir sind nun im Lager. Da hinten ist der Anführerbau, wo ich lebe. Die anderen Katzen sind in den anderen Bauten untergebracht, aber es würde zu lange dauern um alles zu erklären. Folge mir einfach" Die Anführerin richtete ihren Blick wieder auf den Anführerbau und setzte sich langsam in Bewegung. Hatte sie nicht noch etwas zu erledigen? Siedend heiß viel der Kätzin plötzlich wieder die große Versammlung ein und sie betrachtete den Himmel. Es war noch Mittag, aber die Sonne stand schon recht tief und bald würde die Abendröte einsetzen.
    Als der kleine Katzentrupp es endlich zum Anführerbau geschafft hatte, warf Sprenkelstern einen kurzen Seitenblick zu Moosflocke um ihr zu zeigen, dass sie bei Doll bleiben sollte. Tut mir leid, ich muss dem Clan kurz über die abendliche Versammlung informieren. Warte einfach solange hier" schlug Sprenkelstern vor und trat in Richtung des Hochfelsens.

    { Bringt Doll ins Lager || Geht zum Hochfelsen || Hält gleich eine Versammlung ab}

........................................................

Let the sky fall, When it crumbles We will stand tall Face it all together Let the sky fall, When it crumbles We will stand tall Face it all together At Skyfall At Skyfall Skyfall is where we start A thousand miles and poles apart Where worlds collide and days are dark You may have my number You can take my name But you'll never have my heart
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-live.forumieren.com
Nebelpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Di 19 Feb - 17:47

Nebelpfote lächelte Eisenpfote zu und ging dann in Richtung Frischbeutehaufen. Sie wollte sich gerade eine alte Maus aussuchen als Sprenkelstern und Moosflocke zusammen mit einer fremden Katze ins Lager kamen. Sie sah Sprenkelstern nach, die kurz ein paar Worte mit Moosflocke wechselte und dann zum Hochfelsen trat. Was ist das für eine Katze? fragte sie Eisenpfote aufgeregt. Die Schülerin hatte allen Hunger vergessen und starrte gebannt auf ihre Anführerin, die wohl jeden Moment zum Sprung ansetzen würde. Gleich erklärt sie sicher alles... Sie muss auch noch verkünden, wer mit zur Großen Versammlung darf! Noch aufgeregter tänzelte Nebelpfote hin und her und begann den Boden unter ihren Pfoten zu kneten. Meinst du, du darfst mit zur großen Versammlung? fragte sie Ihre Baugefährtin ungestüm Ich würde sooo gern mit... Es wäre meine erste Versammlung! Begeisterung durchflutete ihren Körper, aber die junge Kätzin zügelte sie. Es könnte genauso gut sein, dass sie nicht mit gehen durfte. Sprenkelstern wird schon einen Grund haben wenn sie mich nicht mitnimmt... Sie wendete sich wieder Eisenpfote zu und ihr fiel ein, dass sie eigentlich etwas essen wollten. Sie sah zum Frischbeutehaufen hin, der eigentlich nur noch ein kleiner Hügel war. Wie wär's mit der fetten Amsel da hinten?" wandte sie sich erneut Eisenpfote zu und blickte in die Richtung des Vogels.

{Geht zum Frischbeutehaufen/ sieht Sprenkelstern/ fragt sich, wer die fremde Katze ist/ denkt über die große Versammlung nach/ fragt Eisenpfote etwas/ schlägt vor, eine Amsel zu essen}

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ensis-heres.forumieren.net/
Eisenpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Di 19 Feb - 19:24

Keine Ahnung wer das ist. , Eisenpfote setzte sich neben Nebelpfote und wartete auf die Versammlung. Die junge Kätzin wollte selbst wissen wer die Fremde ist. Sie musterte die Katze skeptisch. Sie saß neben Moosflocke und blickte auf die Anführerin.
Als Nebelpfote so herumhüpfte konnte Eisenpfote nur schmunzeln. Sie selbst hatte diese Übermütigkeit bereits abgelegt. Sie war schon 2 mal auf der großen Versammlung. Doch mitgehen würde sie trotzdem sehr gerne. Sie mochte es alle Clans versammelt zu sehen. Und mit den anderen ClanKatzen zu reden. Eisenpfote erinnerte sich noch an ihr erste große Versammlung, es war einen Mond nach ihrer Schülerernennung. Der Anblick von den ganzen Katzen erschreckte sie das erste Mal. Doch nachdem sie von den Ältesten die ganzn Gesichten von anderen Stämmen und noch mehr Katzen, als in den 4 WaldClans, gehört hatte, war die große Versammlung nicht mehr so schlimm! Sie wachte aus ihren Gedanken wieder auf und wandte sich wieder an Nebelpfote. Die erste Versammlung ist immer was besonderes! Aber du wirst dich wohl gedulden müssen., Eisenpfote stupste Nebelpfote in die Seite.

Dann lief sie zum Frischbeutehaufen holte die Amsel, auf die Nebelpfote zeigte, und brachte sie der kleinen Schülerin. Halbe halbe!, Eisenpfote grinste neckisch und biss in die Amsel. Sie musste von den Federn niesen und begann dann leise zu lachen. Nebelpfote ist eine gute Freundin!, dachte sie und betrachtete die Schülerin.


{redet mit Nebelpfote || mustert die fremde Katze skeptisch || teilt sich eine Amsel mit Nebelpfote}

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebelpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Mi 20 Feb - 18:33

Auch Nebelpfote schlug ihre Zähne in die Amsel. Der Vogel war zwar nicht mehr so frisch, aber schmeckte dennoch nicht schlecht. Sie lies das Fleisch auf der Zunge zergehen und aß langsam. Als Eisenpfote von den Federn niesen musste, kicherte sie leise in sich hinein.
Der zweite Bissen erschien ihr viel zäher als der erste. Sie hielt inne und kaute darauf herum. Automatisch wanderte ihr Blick wieder zu der Fremden. Sie hat bestimmt auch Hunger... Mitleidig betrachtete die Schülerin die Kätzin. Wie es wohl sein mag, nicht in einem Clan zu leben... Sie ging davon aus, dass die Katze eine Einzelläuferin war, denn es war kein Clan-Geruch an ihrem Fell zu erkennen.

Sie schluckte und biss erneut in die Amsel. Die war wohl nicht mehr die Jüngste sagte Nebelpfote an Eisenpfote gewandt, als sie wieder ein sehniges Stück abbekam.
Nach einigen weiteren Mäulern voller Federn und Knochen, war Nebelpfote satt. Sie setzte sich aufrecht hin und leckte sich ein paarmal über das Maul. Im Großen und Ganzen war der Vogel gar nicht so übel gewesen. Die Schülerin wartete bis ihre Clangefährtin ebenfalls zu Ende gegessen hatte und genoss die Sonne, die ihr auf den Pelz schien.

{frisst/ denkt nach/geniest die Sonne}

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ensis-heres.forumieren.net/
Doll

avatar

Streunerin


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Fr 22 Feb - 20:53

<--- FrostClan Teretorium

Doll blieb hinter Sprenkelstern die sich immer wieder nach ihr umdrehte. Schließlich erreichten sie das Lager. Viele Katzen tummelten sich auf der Lichtung und schon bald sürrte sie die vielen Blickeauf ihrem Pelz spürte. Die Anführerin wante sich zu ihr um und erklärte ihr kurz das Lager. Nun liefen sie hinüber zu Sprenkelsterns Bau. Die langhaarige schwarze Kätzin musterte den Bau. Darin muss es ziemlich bequem sein. Und das obwohl es kein von Zweibeinern gemachter Schlafplatz war. Seit sie losgezogen war, schlief sie in Zweibeinergärten, alten Gassen und einmal in einem Gebüsch. Aber so einem Bau hatte sie noch nie gesehen, geschweige denn in einem übernachtet. Die gesprenkelte Kätzin meinte jedoch, dass sie noch die abendliche Versammlung ankündigen muss.

Schon okay, ich warte hier

SAgte sie obwohl sie sich fragte was genau Sprenkelstern wohl genau ankündigen wird. Doch nun rchtete die Streunerin ihre Aufmerksam den Clan zu. Sie erkannte zwei junge Katzen die zu ihr hinüber schauten. Die beiden saßen in der nähe eines großen Frischbeutehaufens und nun merkte auch Doll wie hungrig sie war. Schließlich ist sie durch den halben Wald gerannt und hat seit dem Morgen nichts gegessen. Und da auch nicht sehr viel.


|Folgt Srenkelstern|betrachtet den Anführerbau|beobachtet Schüler|hat hunger|

........................................................


Avatar by Lerchenpfote
Siggi by Blutstern

thx <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blütenpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Sa 23 Feb - 19:49

Nachdenklich blickte Blütenpfote in den Himmel, der von kleinen Wolken bedeckt war, und versank in Gedanken. Die Sonne schien nun nicht mehr so dolle und ein leichter Wind wehte, unterlegt mit eisiger Kälte, die sich wie winzige Eiszapfen unter ihr Fell bohrte. Doch dann rissen die Worte ihrer Mentorin die junge Schülerin aus ihren Gedanken. Sie horchte Wasserherz und während diese Sprach, begann tief in ihr ein Funken Hoffnung aufzuglühen. Vielleicht war sie doch nicht so unbegabt wie sie gedacht hatte. Wasserherz' Worte klangen in ihren Ohren klug und ehrlich. Ich werde mein bestes geben, versprach sie ihrer Mentorin und nickte ernst und entschlossen. Als Wasserherz sich erhob zögerte Blütenpfote kurz, bevor auch sie sich erhob und der Kriegerin langsam aus dem Lager folgte. Sie kroch durch den Farn und hinter ihr wurden die Geräusche der Katzen, die sich im Lager tummelten, immer leiser. Du kannst das schaffen, Blütenpfote. Vielleicht kannst du wirklich kämpfen. Und während sie das Lager hinter sich zurück ließ, durchzuckte sie ein Gedanke, der sie erschauern ließ. Und wenn nicht, werde ich so enden wie mein Vater...

{ denkt nach || antwortet Wasserherz || folgt ihrer Mentorin in den Wald }

----> FrostClan - Territorium

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moosflocke

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   So 24 Feb - 10:15

M o o s f l o c k e
{ kommt ins Lager | bleibt bei Doll }


Die Graue merkte, dass sich die Anführerin immer mal zu der Streunerin um drehte. Mit einem Nicken erklärte sie ihrer Anführerin, dass sie aufpassen würde. Im Lager angekommen, bemerkte auch sie die Blicke, welche auf die Streuner gerichtet waren. Moosflocke würde wahrscheinlich nciht anders reagieren. Nachdem Sprenkelstern, Doll das Lager grob erklärt hatte, folgte auch die graue Kätzin ihrer Anführerin zum Anführerbau. Als Moosflockes Anführerin zum Himmel sah und die Sonne betrachtete, fiel auch ihr wieder ein was heute bevor stand. Die große Versammlung. Jeden Mond gab es diese. Hoffentlich mit sie mich mit, ich habe nun wirklich keine Lust auf so einen tollpatschigen, schwarzen Fellknäuel auf zupassen..., meinte die Kätzin für sich und sah nun wieder zu Sprenkelstern, die nun auch sie ansah. Jetzt musste sie doch auf die Streunerin aufpassen, doch was sollte sie machen? Sie hatte zwar ein großes Mundwerk, dennoch war Sprenkelstern ihre Anführerin. Also blieb die Kätzin neben Doll sitzen und war gespannt auf die Rede ihrer Anführerin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tautropfen

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Sa 2 März - 14:05

--->FrostClan Terretorium

Als Tautropfen im Lager ankam, verlangsamte sie ihre Schritte. Den Geruch der Streunerin konnte sie deutlich wahrnehmen, doch auf den ersten Blick, könnte sie Doll nicht ausfindig machen. Was sie verwunderte war, das der Geruch von Diamantenschimmer, Rubinblüte und Lerchenpfote ein wenig schal war. Anscheinend war ich doch etwas schneller. Und Doll...sie ist wahrscheinlich im Anführerbau... dachte sie sich. Als sie sich weiter nach Sprenkelstern umsah, entdeckte sie ihre Anführerin auf dem Hochfelsen. Gleich wird die Versammlung beginnen!
Sie ging sofort zum Frischbeutehaufen um ihre Amsel dort abzulegen. Dann drehte sie sich um und lief in Richtung Kriegerbau. Vor dem Kriegerbau setzte sie sich dann hin. Von dort aus, sah sie immer wieder zum Anführerbau und zum Lagerausgang. Ich frage mich was Sprenkelstern mit Doll vorhat. Sie wird sie doch wohl nicht mit auf die Versammlung nehmen, oder? Und wo bleiben eigentlich die anderen? Ihnen wird doch wohl nix passiert sein Aber dann dachte sie sofort das wäre Unsinn, denn selbst wenn ihnen etwas passiert wäre, könnten sie sich verteidigen. Davon war Tautropfen überzeugt. Zum Schluss sah sie zu Sprenkelstern, ihrer Anführerin, um zu wissen was sie mit Doll macht und wer mit auf die große Versammlung darf.

[kommt ins Lager//hält nach Doll ausschau//bermerkt das Diamant, Rubin & Lerche noch nicht da sind//legt Beute ab//setzt sich vor Kriegerbau//sieht zu Sprenkelstern]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sprenkelstern

avatar

Anführerin des Frostclans


Bildnachweis
Avatar: effing-stock | DA
Signatur: effing-stock | DA

BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Mo 4 März - 19:01


Sprenkelstern
Der ganze Clan
    Die Kätzin sprang mit einem Satz auf den Hochstein und richtete ihren Blick auf den Clan. Von hier oben konnte sie das ganze Lager überblicken, was ihr das Gefühl von Macht - aber gleichzeitig auch eine große Verantwortung verlieh. Sie konnte es sich nicht leisten schwach zu wirken und musste immer erhobenen Hauptes vor ihrem Clan erscheinen. Wäre es nicht so - ja würde sie sich nur einen Fehler erlauben, würde der gesamte Clan innerlich zusammenbrechen und sein Vertrauen in sie verlieren. Die Situation mit Doll verlangte Sprenkelstern einiges ab, dennoch versuchte sie gelassen zu bleiben und den Clan nicht zu beunruhigen.
    „Alle Katzen, die alt genug sind, ihre Beute selbst zu erlegen, mögen sich am Hochstein versammeln!“ rief sie die gewohnten Worte durch das Lager und wartete, bis sich alle unter ihren Pfoten zusammen gefunden hatten. Zuerst wollte sie das abendliche Treffen ansprechen, das Thema um den Neuankömmling würde sie erst am Ende aufgreifen.
    "Wie viele von euch schon mitbekommen haben, wird heute Nacht ein Treffen der drei Clans stattfinden. Ich selbst werde euch zusammen mit Kieselstaub zum Baumgeviert führen, natürlich begleitet uns auch unsere Heilerin Tupfenfeder. Des weiteren habe ich entschieden Tautropfen, Rubinblüte und Moosflocke als Krieger mit uns gehen zu lassen. Von den Schülern begleiten uns Lerchenpfote und Eisenpfote. Die anderen werden hier im Lager bleiben und es mit all ihrer Kraft beschützen!
    Kurz lies sie die Neuigkeiten auf die Clankatzen einwirken, bevor sie 'Doll' ansprechen wollte. Viel hatte sie nicht zu sagen, schließlich waren sie gerade erst im Lager angekommen und die Anführerin musste erst einmal ihre Gedanken sortieren. Woran erinnerte sie Doll nur? Ihr kam das alles bekannt vor, aber bis jetzt konnte sie sich keinen Reim daraus machen..
    Bevor sie aber wieder in ihren Gedanken versinken konnte, wurde sie wieder in die Realität zurück geholt und ergriff hastig erneut das Wort: "Die meisten haben sicher schon den Neuankömmling im Lager bemerkt. Sie wird nicht lange bleiben, aber ich bitte euch freundlich mit ihr um zu springen! Das wars im Moment. Vielen Dank, dass ihr mir eure Aufmerksamkeit geschenkt habt!"
    Sprenkelstern schnippte kurz mit dem Schwanz, bevor sie wieder vom Hochstein hinab stieg und sich suchend nach Doll und Moosflocke umsah.

    { Macht eine Clanversammlung || Redet über das Treffen der Clans || Erzählt über Doll }

........................................................

Let the sky fall, When it crumbles We will stand tall Face it all together Let the sky fall, When it crumbles We will stand tall Face it all together At Skyfall At Skyfall Skyfall is where we start A thousand miles and poles apart Where worlds collide and days are dark You may have my number You can take my name But you'll never have my heart
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-live.forumieren.com
Eisenpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Di 5 März - 16:46

Eisenpfote richtete sich überrascht auf, als ihr Name fiel. Sie durfte mit auf die Große Versammlung!! Nachdem die Versammlung beendet war richtete sie sich an Nebelpfote.Tut mir Leid, dass du nicht mit darfst. Warst du schon einmal auf einer großen Versammlung?, Eisenpfote schnurrte aufmunternd und presste ihren Kopf gegen Nebelpfotes Schulter. Sie selbst war schon zwei mal auf der großen Versammlung, die vielen Katzen, die drei Anführer nebeneinander. Der Anblick ist überwältigend und sie freute sich schon sehr darauf.
Warum die Streunerin wohl hier war? Wie sie wohl heißen mag? Woher sie stammt?, Eisenpfote versank in ihren weiten Gedanken. Sie wollte gern mehr über die fremde Katze wissen. Doch sie wollte nicht alleine gehen. Sie traute sich nicht zu ihr. Was Sprenkelstern wohl sagen würde wenn sie einfach so zu der Streunerin liefe und sie ausfrage? Sie ließ ihren Blick durchs Lager schweifen.

Wann wohl endlich die Sonne untergeht? Sie wollte endlich los.


{Freut sich mitgehen zu dürfen || fragt Nebel || denkt nach}
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebelpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Di 5 März - 18:03

Nebelpfote war schon ein bisschen traurig, dass sie nicht mit auf die Versammlung durfte und, das musste sie sich eingestehen, auch neidisch auf Eisenpfote als ihr Name genannt wurde. Als ihre Freundin sie aber so nett versuchte zu trösten vergas sie ihren Neid und schnurrte. "Nein, ich war noch nie auf einer Versammlung, es ist sicher toll. Aber es ist nicht schlimm, dass ich nicht mit darf", fügte die Schülerin noch schnell hinzu, "Ich strenge mich im nächsten Mond einfach noch mehr an und putze immer die Neste der Ältesten, dann muss Sprenkelstern mich einfach mitnehmen!" Sie zwinkerte ihrer Baugefährtin zu "Du musst mir aber versprechen, mir alles zu erzählen wenn du wieder da bist." Schnurrend schmiegte Nebelpfote sich an Eisenpfotes Schulter.

Dann schweiften ihre Gedanken ab, zu der Kätzin mit dem dunklem Fell. Wie sie wohl heißt? Woher kommt sie? Die Schülerin merkte wie auch Eisenpfotes Blick zu der Streunerin wanderte. Sie konnte ihre Neugier nicht mehr zurückhalten, aber sie fühlte sich auch zu schüchtern um die fremde Katze, die um einiges größer als sie selbst war, anzusprechen. Sie sah in die Augen ihrer Freundin, dann fragte sie sie zögerlich: "Sollen wir zu ihr gehen?" Mit der Pfote zeigte sie in Richtung des Neuankömmlings. Sie machte sich keine Sorgen darüber was ihre Anführerin sagen würde, sicher würde sie ihre Neugierde verstehn, viel mehr hatte sie Angst, dass die Dunkelhaarige sie anfauchen würde. Sprenkelsterns Aussage über die Kätzin war viel zu kurz... da muss noch etwas dahinter sein.... sie kann es einem doch nicht übel nehmen, wenn man mehr über diese Katze erfahren will, mal ganz davon abgesehen, dass viele Krieger das Lager heute Nacht verlassen werden.

Erst jetzt viel ihr auf, dass eigentlich nicht einmal so viele Krieger auf die Versammlung gingen. Vielleicht misstraut Sprenkelstern ihr ja... Aber wieso jagt sie sie dann nicht einfach fort? Alle Vermutungen die Nebelpfote anstellte, liefen auf nichts hinaus, nur auf etwas komplett Unlogisches. Doch das machte sie nur noch neugieriger. Ihr Blick war zum Anführerbau gewandert, nun richtete sie ihre funkelnden Augen wieder auf die Katze neben ihr und wartete auf deren Reaktion.

{ist ein wenig neidisch, dass sie nicht auf die Versammlung darf/ schluckt den Neid herunter/ sagt etwas zu Eisenpfote/ denkt über Doll nach/ fragt Eisenpfote etwas/ denkt wieder nach/ wartet auf Antwort}

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ensis-heres.forumieren.net/
Eisenpfote

avatar

Schülerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Di 5 März - 19:26

"Ach, das kommt schon! Wenn es soweit ist, ist es soweit! Mach dir keine Sorgen! Dein Tag wird kommen, und wenn er da ist, wird er perfekt sein!, Eisenpfote lächelte ihrer Clankammeradin zu. Sie schnurrte kurz und dachte ernsthaft darüber nach zu der Streunerin zu gehen.Und was willst du sie frage? Wir können doch nicht einfach hingehen und sie ausquetschen, meinst du nicht?, sie hatte angst vor der Reaktion der großen Kätzin. Sie ist bestimmt eine gute Jägerin. Sonst wäre sie nicht so gut gebaut. Sie jagt doch alles selbst, sie muss gut sein! Und im kämpfen erst recht, sie hat doch die selben Feinde wie wir. Nur sie muss alleine mit ihnen fertig werden, wir sind meist in der Gruppe. Mit der möchte ich mir keinen Ärger einhandeln!, Eisenpfote wollte nicht, dass Nebelpfote ihre Ängste wahr nahm.
Also versuchte sie an etwas anderes zu denken.
Was Nebelpfote wohl von mir haltet?, es war zwar kindisch, doch Eisenpfote war es wichtig zu wissen was andere von ihr halten. Sie will eine gute Kriegerin werden und kann auch mit Kritik umgehen, doch die Meinung der anderen prägte sie. Immer schon, und es wird auch immer so sein.
Eisenpfote blickte Nebelpfote an:"Also gehen wir jetzt hin oder nicht?", fragte sie mit weichem Blick.



{antwortet Nebel || denkt nach || Fragt Nebel}

........................................................

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ava von Nebelpfote *__*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Doll

avatar

Streunerin


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Di 5 März - 20:54

Ein wenig angespannt lauschte sie Sprenkelstern. Diese kündigte die große Versammlung an und nannte die Namen der Katzen die mitkommen durften. Fùr die Katzen scheint diese Versammlung etwas wichtiges zu sein. Haben sie nicht vorhin erzählt das sie sich mit anderen Clans treffen? FrostClan....SturmClan....wie viele Clans gibt es in diesem Wald? Das schwarze, lange Fell der Streunerin sträubte sich kaum merklich. Wenn es noch weitere Clans geben würde, wird sie niemals ein zuhause finden. Wo soll sie hin wenn sie nirgentwo erwünscht war. Doll hatte nie erwartet, das Katzen sie mit offenen Armen empfangen und ihr einen Platz zuk schlafen geben. Auf den ein oder anderen Kampf war sie bereit gewesen. Schließlich hatte sie ihr Leben lang ihre Krallen dafür geschärft. Doch selbst die stärkste Katze, kann es nicht mit einem ganzen Clan aufnehmen. Furcht kroch in ihr hoch. Wie weit würde sie noch laufen müssen? Jedoch schüttelte die schwarze Kätzin den Kopf. Es ist sinnlos jetzt darüber nachzudenken. Jetzt bin ich hier. Morgen bin ich warscheinlich wo anderes. Ich habe mich für das Leben einer Einzelläuferin entschieden. Nun lies sie ihren Blick durch das Lager schweifen. Es war seltsam zwischen all den Katzen zu sitzen. Kurz fing sie den Blick zweier Katzen auf, die noch recht jung aussahen. Wie ist es wohl seit seiner Geburt in einem Clan zu leben? Doll konnte sich das nur schwer Vorstellen.

|denkt über die Clans nsch| weiß nicht wohin|bemerkt Eisen und Nebel|

........................................................


Avatar by Lerchenpfote
Siggi by Blutstern

thx <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tautropfen

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Mi 6 März - 11:11

Tautropfen glaubte für einen Moment das sie nicht mit auf die große Versammlung dürfte, aber als Sprenkelstern ihren Namen sagte, war sie ein wenig überrascht aber auch ein wenig glücklich. Die erste große Versammlung nach dem Krieg...wie das wohl werden wird. fragte sie sich. Es war nun schon einige Zeit seitdem Krieg vergangen, aber würde es genauso freidlich wie immer sein? Klar gab es ab un zu mal ein paar Schwierigkeiten, bei den Versammlungen, dennoch waren sie nie so groß das es zum Kampf kommen würde.
Die graue Kriegerin sah in den Himmel. Der SternenClan würde das doch niemals zulassen, oder nicht? Nein... Tautropfen schütelte den Kopf. Das kann nicht sein. Keine Katze würde nochmal einen Krieg erleben wollen.

Tautropfen sah zu Doll rüber. Ich frage mich was sie hier zu suchen hat. Ob es wohl Neugier war? Plötzlich fing ihr Magen an zu knurren. Sie hatte heute noch nichts gegessen, also ging sie zum Frischbeutehaufen. Dort nahm sie sich eine Amsel und eine kleinere Wühlmaus. Sprenkelstern wird schon nichts dagegen haben wenn ich Doll etwas abgebe. Sie hat bestimmt auch Hunger. Dann ging sie zur Streunerin und legte die Wühlmaus vor ihr ab. Du hast doch bestimmt Hunger. Da ist schon kein Gift drin, keine Sorge... Die graue Kriegerin setzte sich dann neben sie hin und fing an ihre Amsel zu essen. Bis sie zur großen Versammlung aufbrechen würden, hatte sie noch genug Zeit.
Kann ich dich was fragen, Doll? Was hast du nun vor?

[denkt über Vasammlung nach//holt was vom Frischbeutehaufen//geht zu Doll//fragt sie was]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diamantenschimmer

avatar

Kriegerin des Frostclans


BeitragThema: Re: FrostClan Lager   Mi 6 März - 15:40

Diamantenschimmer

Territorium-->

Die Kriegerin schlenderte durch dein Eingang in das Lager und sah sich anschließend erstmal um. Überall waren Katzen, anscheinend hatte sie die Versammlung gerade verpasst. Verdammt. Dabei wollte ich doch wissen, ob ich mitkommen darf oder nicht! Da entdeckte Diamantenschimmer Tautropfen, sie stand bei Doll und sagte anscheinend etwas. Bestimmt kann sie mir ja eine Auskunft geben! Bei diesem Gedanken setzte sie sich in Bewegung und steuerte auf die beiden Katzen zu. Schließlich stand sie neben sich und sie räusperte sich. Es lag ihr einfach nicht einfach so in Gespräche herein zu platzen. Dann fragte sie Tautropfen verlegen:
Hey Tautropfen, kannst du mir kurz sagen was Sprenkelstern alles gesagt hat, ich hab die Versammlung gerade verpasst...
Sie wandte sich an Doll und lächelte leicht:
Und, wie gefällt es dir hier eigentlich Doll?
Schon wieder erwischte sie sich dabei, dass sie die fremde Katze musterte, bestimmt war das jetzt scon das tausenste Mal. Schnell guckte die Kätzin wieder zu Tautropfen und wartete auf deren Antwort.


{geht zu Doll &' Tau | frägt beide etwas}

........................................................

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: FrostClan Lager   

Nach oben Nach unten
 

FrostClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
» ωαяяισя cαтѕ ℓινє :: Bild :: ».. FrostClan-